News

Viertelmillion für Straßensanierungen

Der Gemeindevorstand und die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Frastanz haben Aufträge für Straßensanierungen in Höhe von 250.000 Euro vergeben. Die ersten Maßnahmen wurden bereits umgesetzt.

Bereits im Juli hat der Gemeindevorstand Aufträge für die Straßensanierungen vergeben. Im der Parzelle Fellengatter wurde im Bereich des Letzehofes ein Teilstück neu asphaltiert. Die Beläge an der Mariagrüner Straße und der Amerdonastraße werden in Kürze erneuert. Die Randsteinabsenkungen an der Fellengattner Straße werden im Zuge der Verlegung einer Gasleitung ebenfalls behoben.

Im Ortszentrum wurde der Deckbelag an der Brandgasse erneuert und in Frastafeders wird ein Verbindungsweg von der Frastafedner Straße zum Klöslefeld im Laufe des Oktobers asphaltiert. In Amerlügen werden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an den Natursteinmauern am Herrenweg ebenfalls im Oktober durchgeführt.

Die Gemeindevertretung hat nun in der Sitzung vom 22. September 2016 weitere Straßensanierungsarbeiten beschlossen. So werden noch im Herbst 2016 der untere Weg in Anderhalden sowie Teile des Kosaweges, des Stutzweges und des Herrenweges saniert. Zudem wird das Bankett des Amerlügner Weges befestigt.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt