News

Vielfaltertag im Frastanzer Ried: Neophytenbekämpfung

Wir suchen Naturbegeisterte von Jung bis Alt, die uns bei Pflegemaßnahmen im Schutzgebiet am 2.7.2021 und 3.7.2021 unterstützen!

Das Natura 2000-Gebiet „Frastanzer Ried“ beherbergt eine Vielzahl seltener und gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Die artenreiche Vegetation wird jedoch zusehends von nicht heimischen Arten (Neophyten) verdrängt. Um eine weitere Ausbreitung von Goldrute und Springkraut zu verhindern, ist das Entfernen dieser Arten noch vor der Samenbildung dringend notwendig.

Dazu brauchen wir deine Unterstützung – nur gemeinsam können wir dieses einzigartige Naturjuwel vor unserer Haustüre erhalten!

Die Vielfaltertage finden bei jedem Wetter und unter Berücksichtigung der aktuellen Covid-19 Bestimmungen statt.

Damit wir als Dank für euren freiwilligen Einsatz für das leibliche Wohl sorgen können, bitten wir um Anmeldung bei Herrn Daniel Leissing unter 0676 833 06 4716 oder daniel.leissing@naturvielfalt.at

Termine:
02.07.2021, von 14:00 bis 18:00 Uhr
03.07.2021, von 09:00 bis 11:00 Uhr

Treffpunkt:
Rungeldonweg, bei der großen Infotafel unter der Birke beim Schranken

Mitzubringen:
Geeignete Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk oder Gummistiefel

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt