News

Stellungnahme zu Gastina-Schließung

Mit Bedauern reagiert Bürgermeister Walter Gohm auf die Entscheidung der Bischofszell Nahrungsmittel AG, die Gastina GmbH mit Jahresende 2020 in Frastanz zu schließen.

Der geplante Rückzug von Gastina betrifft 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich neue Stellen suchen müssen. „Hier wollen wir uns durch unsere gute Vernetzung in der Region und den starken Wirtschaftsstandort Walgau einbringen“, erklärt Walter Gohm, der ebenfalls aus den Medien von der Schließung erfahren hat. Um Details über den Sozialplan für die Mitarbeiter zu erfahren und um Nachnutzungsmöglichkeiten für den Standort Frastanz auszuloten, gibt es am 24.01.2020 ein Treffen zwischen dem Frastanzer Bürgermeister und der Geschäftsführung der Gastina GmbH.

„Mir ist wichtig, dass die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zügig in Beschäftigungsverhältnisse in der Region kommen“, so Bürgermeister Walter Gohm.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt