News

Offizielle Eröffnung des neuen Musikheims

Mit der Erneuerung des Bildungszentrums Hofen hat die Marktgemeinde Frastanz neue Proberäumlichkeiten für Musikanten und Sängerinnen geschaffen. Am 16.10.2021 fand die offizielle Eröffnung statt.

Fotoquelle: Reinhard Decker

Die Proberäume im Keller des Bildungszentrums bilden die Heimat des Musikvereins Frastanz, des Männer- und Frauenchors Frastanz, den „Saminatalern“ und der Musikschule Walgau. Bei der Eröffnung konnte Musikvereins-Obmann Johannes Decker zahlreiche Gäste begrüßen: Unter ihnen waren Bürgermeister Walter Gohm, Vizebürgermeisterin Mag. Michaela Gort, Bauamtsleiter Ing. Robert Hartmann, der Leiter der Musikschule Walgau Christian Mathis, der Obmann des Männer- und Frauenchores Michael Tiefenthaler sowie einige Abordnungen befreundeter Vereine.

Zur offiziellen Eröffnung kamen auch die früheren Bürgermeister Harald Ludescher – lange selbst beim Musikverein aktiv – und Mag. Eugen Gabriel, der als Ehrenmitglied in den Musikverein Frastanz aufgenommen wurde. Mit einer humorvollen Rede erzählte Gabriel einige Episoden, wie es zum Neubau des Musikheims kam. Einen Blick zurück warf auch der von den Mitgliedern des Musikvereins Frastanz erstellte Film mit Arthur Walla und Jakob Scherrer. Dabei wurde die 180-jährige Vereinsgeschichte nochmals in Erinnerung gerufen.

Altes Musikheim weicht Brücke
In Erinnerung wird vielen auch das nicht mehr zeitgemäße Musikheim gegenüber dem neuen Bildungszentrum bleiben. Nach dem Abriss entsteht dort im Herbst 2022 eine neue Fuß- und Radwegbrücke über die Samina.

Reinhard Decker/ Redaktion in Frastanz

 

AAAA

Bildergalerie

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt