News

Mehr Platz für Kinderbetreuung

Im ehemaligen Gasthaus „Sonne“ im Ortszentrum wird im Herbst 2016 eine Kindergartengruppe einziehen.

Vizebürgermeisterin Ilse Mock und Gruppenleiterin Verena Seidler.

Vor allem aufgrund der verstärkten Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Dreijährige ist es in den Frastanzer Kindergärten in letzter Zeit etwas eng geworden. Daher hat die Marktgemeinde Frastanz 20.000 Euro für die kindgerechte Adaptierung der Räume im 1. Obergeschoss des Gasthauses „Sonne“ im Ortszentrum investiert. Ab Herbst werden dort bis zu 20 Kinder auf 115 Quadratmetern betreut und gefördert.

Verena Seidler wird die Kindergartengruppe ab September leiten. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, die Gruppe in der ‚Sonne‘ zu übernehmen“, sagt Verna Seidler. Die Kindergarten-Pädagogin ist überzeugt, dass sich die Kinder in den Räumlichkeiten wohlfühlen werden. Damit der Kindergarten zur „Wohlfühloase“ wird, werden derzeit die Möbel aufgestellt und die Spielsachen hergerichtet.

Bedarfsgerechte Kinderbetreuung
Für Vizebürgermeisterin Ilse Mock ist die Einrichtung einer Kindergartengruppe in der „Sonne“ ein wichtiger Schritt, um das Angebot der bedarfsgerechten Kinderbetreuung aufrecht zu erhalten. „Damit können wir weiterhin allen Kindern ab drei Jahren in Frastanz einen Kindergartenplatz anbieten“, so Vzbgm. Ilse Mock.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt