News

Lange Nacht der Museen

Die Vorarlberger Museumswelt in Frastanz ist auch am 02.10.2021 wieder mit dabei.

Fotoquelle: ORF / Wildbild

Elektromuseum, Landes-Feuerwehrmuseum, Vorarlberger Jagdmuseum, Rettungsmuseum, Tabakmuseum und Grammophonicum sowie das Museumskino sind unter einem Dach vereint. Zudem ist das neue Fotosmuseum für die Besucher*innen in der Vorarlberger Museumswelt geöffnet.

Neueröffnung des Fotomuseums
Die Erfindung der Fotografie hat unsere Sicht auf die Welt stark verändert: Vom Passbild über das Familienalbum bis hin zum Urlaubs-Selfie begleiten uns Fotos durchs Leben. Die präsentierten Kameras und Fotogeräte lassen fast 200 Jahre Technik- und Designgeschichte Revue passieren. Tauchen Sie ein in die einer alten Balgenkamera nachempfundene Ausstellungsarchitektur, bewundern Sie seltene Sammlerstücke, werfen Sie einen Blick in die Dunkelkammer und lernen Sie die Grundprinzipien der Fotografie kennen, die auch im digitalen Zeitalter noch gültig sind.

„Verkehrte Welt“
Entdecken Sie die Ursprünge der Fotografie in der begehbaren Camera Obscura des Dornbirner Künstlers Georg Vith. Ein Wahrnehmungserlebnis für die ganze Familie.

Tickets
Damit Sie stressfrei in die „Lange Nacht“ starten können, gibt es die Eintrittskarten im Vorverkauf unter der Nummer 0676 5440970 oder am Mittwoch 29.09.2021 während der Öffnungszeit im Museum.

Links
Vorarlberger Museumswelt
Lange Nacht der Museen

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt