News

„kunstvoll frastanz“ geht in die erste Runde

Zum „kunstvoll frastanz“-Auftakt am 28. Juni 2021 präsentieren Gerhard Montibeller, Manfred Märk, Anni Erler und Rosina Jutz sowie Katharina Purtscher im Schaufenster des früheren Geschäfts „Hosp Moden“ kreative Werke.

Katharina Purtscher stellt ihre Werke zum ersten Mal in der Öffentlichkeit vor.

Unter dem Titel „kunstvoll frastanz“ hat der Gemeindeausschuss für Kultur und Sport ein neues Kunstprojekt entwickelt. Frastanzer Kunstschaffenden soll damit eine niederschwellige Ausstellungsplattform geboten werden. Diese Idee kam von Anfang an gut an: Bildende Künstler, Kunsthandwerker, Bildhauer, Schmuckdesigner und andere freuen sich über die Möglichkeit, ihr Schaffen an gut frequentierten Plätzen öffentlich zu zeigen. Auch einige geeignete Ausstellungsräume wurden bereits ausgemacht.

Gestartet wurde das Projekt am 28. Juni 2021 und die ersten fünf Künstler stellen seither in den Schaufenstern beim ehemaligen „Hosp Moden“ am Kirchplatz - und bald auch im Rathaus-Bürgerservice - ihre Werke aus. In einem Rhythmus von zwei Monaten wechseln sich die Künstler ab, wodurch die Ausstellungen lebendig bleiben. Neben Bildern, Gemälden und plastischen Exponaten werden die Kreativen im Ort auch Kunsthandwerk und Textiles präsentieren.

AAAA

Bildergalerie

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt