News

Kinderfasching in Frastanz

Umzug mit vielen bunten Fußgruppen bei frühlingshaften Temperaturen.

Fotoquelle: R. Decker

Nach der Absetzung des amtierenden Bürgermeisters Walter Gohm und Übernahme der Macht durch Burggraf Dominik I fand am 22.02.2020 der diesjährige Kinderfaschingsumzug in Frastanz statt.

Die Spielgruppen, Kindergärten und Volksschule Frastanz bildeten das Gros des Umzugs mit vielen bunten und kreativen Kostümen.  Mit dem Reiterverein an der Spitze, Burggraf Dominik I mit seinem Gefolge und der Guggamusig „Schneggahüsler“ begann das närrische Treiben auf den Straßen der im Ortszentrum. Im Anschluss folgten unzählige Mäschgerle: Von Marsmenschen, Krokodilen, Tigerenten, Astronauten, Energiesparern und vielen anderen lustigen Kreationen war alles dabei.

Für die musikalische Umrahmung sorgten die Guggamusigen aus nah und fern und der Musikverein Frastanz in Tierkostümen. Die Bäuerinnen waren in ihren Kuh-Kostümen ebenfalls vertreten und versorgten die Zuschauer mit allerlei Leckerbissen und Getränken. Natürlich durften auch die Fraschtner Scheller nicht fehlen, die in schweißtreibenden Verrenkungen ihre Glocken zum Schwingen brachten. Die Gruppe der „Schmetterlinge“ mit bunten Flügeln waren ebenfalls ein Highlight des Umzugs.

Auch Abordnungen von anderen Faschingsgilden waren zahlreich vertreten. Nach einem Mosterkonzert der anwesenden Guggamusigen zogen die Kinder in das Jugendhaus K9, wo sie mit einem Kasperl-Theater, Disko-Musik und zahlreichen anderen Aktivitäten belohnt wurden. Für die größeren Kinder waren das Feuerwehrhaus und der Adalbert-Welte-Saal geöffnet, wo bei toller Musik weiter gefeiert wurde.

Text: Reinhard Decker/Redaktion in Frastanz

AAAA

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt