News

Großes Interesse beim Sicherheitstag

Anlässlich der offiziellen Eröffnung der Polizeiinspektion Frastanz und dem 2-jährigen Bestehens des Saminaparks fand am 11.09.2021 ein Sicherheitstag im Ortszentrum statt.

Der vor zwei Jahren eröffnete Saminapark ist auch die Heimat der neuen Polizeiinspektion Frastanz. Bei der offiziellen Eröffnung dieser Polizeiinspektion waren unter anderem Landeshauptmann Markus Wallner, Landesrat Christian Gantner, Landespolizeidirektor-Stv. Walter Filzmaier, der Frastanzer Bürgermeister Walter Gohm, Bürgermeister Thomas Lampert aus Göfis, Postenkommandant Egon Hohenauer sowie Vertreter*innen der Blaulichtorganisationen anwesend.

Landeshauptmann Markus Wallner stellte in seinen Grußworten klar: „Hinter Vorarlbergs hohem Sicherheitsniveau stehen professionell arbeitende Einsatzkräfte, eine gut eingespielte Zusammenarbeit zwischen allen Hilfs- und Rettungsorganisationen und eine leistungsfähige Ausstattung und Infrastruktur“. Die enorme Leistungsfähigkeit gelte es nachhaltig abzusichern, ergänzte Landesrat Gantner: „In Vorarlberg wird hervorragende Sicherheitsarbeit geleistet und entsprechend ausgeprägt ist das Vertrauen der Menschen in ihre Einsatzkräfte.“

Dieses Vertrauen war auch im Rahmen des Sicherheitstages spürbar, zu dem viele Menschen ins Ortszentrum nach Frastanz gekommen waren. Beim Stand der Bergrettung konnten die Kinder unter fachlicher Anleitung einen Kletterturm erklimmen. Die Feuerwehr Frastanz punktete mit einem Wasser-Zielschießen. Auch bei der Kinderpolizei herrschte reges Interesse. Beim Roten Kreuz konnte die Reanimationen an einer Puppe geübt werden. Beim ÖAMTC war ein Rad-Check möglich. Für einen Höhepunkt sorgten Spezialkräfte der COBRA, die bei einem gestellten Einsatz zusammen mit dem Polizeihubschrauber ihr Können unter Beweis stellten. „Der von der Marktgemeinde und Polizeiinspektion Frastanz organisierten Sicherheitstag war eine rundum gelungene Veranstaltung“, freute sich Bürgermeister Walter Gohm, der sich auch bei allen (Blaulicht-)Organisationen für ihren Einsatz bedankte.

Impfbus
Im Einsatz war am vergangenen Freitag und Samstag auch der Impfbus, der in Frastanz neben dem Rathaus Station machte. Dabei ließen sich rund 150 Personen ohne Voranmeldung gegen COVID-19 impfen.

Bericht: Reinhard Decker für die Redaktion in Frastanz
 

AAAA

Bildergalerie

Fotoquellen: B. Hofmeister, R. Decker u. Ch. Neyer

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt