News

Frastanzer Gewinner beim Fahrradwettbewerb

63 Frastanzer*innen haben am heurigen Fahrradwettbewerb teilgenommen: Insgesamt sind sie von April bis September fast 69.000 Kilometer geradelt. Für ihre eigene Gesundheit und die Umwelt haben sie damit auf jeden Fall gepunktet. Sechs Teilnehmer durften sich außerdem über schöne Preise freuen.

Johannes Decker (li) und Andrea Gabriel (re) gratulierten den Gewinnern (v.l.): Johann Stiegelmeier, Rainer Pfister, Andrea Gorsewski, Werner Gstach und Konrad Payer. Schoolbiker Niklas Keckeis war zur Preisübergabe leider verhindert.

Die Gemeinderäte Mag. Andrea Gabriel, Obfrau des Ausschusses für Jugend und Freizeit, sowie Ing. Johannes Decker, Obmann des Infrastruktur-Ausschusses, welche den Wettbewerb begleitet haben, bedankten sich bei allen, die am heurigen Wettbewerb teilgenommen haben.

Unter den Teilnehmenden wurden per Losentscheid drei Gewinner ermittelt: Über den Hauptpreis - ein Jahr Gratis-Mitgliedschaft bei Caruso-Carsharing - durfte sich Rainer Pfister freuen. Eine Jahreskarte für Bus und Bahn in Vorarlberg - zur Verfügung gestellt von GR Gerlinde Wiederin, gewann Werner Gstach. Andrea Gorsewski erhielt einen Gutschein für Produkte aus dem „Schmidahof“- Lädile von Marion und Bertram Schmid (www.schmidahof.at).

Ebenfalls einen Schmidahof-Gutschein erhielt Konrad Payer als ältester Teilnehmer des Wettbewerbs (Jahrgang 1940). Johann Stiegelmeier erradelte sich mit 6462 Kilometern den Spezialpreis als fleißigster Teilnehmer: Eine VVV Jahreskarte, gesponsert von GV Ronald Beller. Und schließlich erhielt Niklas Keckeis (Jahrgang 2010) als fleißigster Schoolbiker einen Wertgutschein für das Jugendhaus K9.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt