News

Frastanz will Walgaumarkt–Zukunft nicht dem Zufall überlassen

Die Bauarbeiten für den neuen Sparmarkt in der Bahnhofstraße haben begonnen. Im Sommer 2017 soll er eröffnet werden. Zeitgleich wird das bisherige Spargeschäft im „Walgaumarkt“ geschlossen. Über dessen künftige Nutzung wurde bei der Sitzung der Gemeindevertretung am 17. November 2016 diskutiert.

Im Zuge der Überlegungen der Spar AG, den Walgaumarkt an die Bahnhofstraße zu verlegen, wurde von der Landesraumplanungsstelle und der Marktgemeinde Frastanz die Ausarbeitung eines Nachnutzungskonzeptes für den alten Standort verlangt. Den Auftrag für das Nachnutzungskonzept „Walgaumarkt Frastanz“ erhielten die Fa. Kreuzer ImmoSolution und der Raumplaner DI Georg Rauch. Die Kosten dafür haben sich die Marktgemeinde Frastanz, die Spar AG und die Brauerei Frastanz zu je einem Drittel geteilt.

In diesem Nachnutzungskonzept sind u.a. städtebauliche und ortsbildlich angepasste Gebäudesituierungen, die Höhenentwicklung und die Nutzung zur Stärkung des Zentrums in diesem Bereich enthalten. Zudem sieht das Konzept die Schaffung einer platzartigen Struktur für „Leben und Wohnen – Beim Adler“ und Fußweganbindungen vor.

Im Auftrag der Gemeindevertretung wird Bürgermeister Mag. Eugen Gabriel jetzt r in konkrete Verhandlungen über die Nachnutzung des Walgaumarkt-Areals mit der Spar AG eintreten. „Nur wenn die Marktgemeinde Frastanz auch Partner der Überlegungen für die Nachnutzung ist, können wir bestimmen, was auf dem Grundstück künftig passieren soll“, hält Bürgermeister Mag. Eugen Gabriel fest.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt