News

Fotomuseum in Frastanz eröffnet

Somit vereint die Vorarlberger Museumswelt in Frastanz nun sieben Museen unter einem Dach.

Bgm. Walter Gohm, Landtagspräsident Harald Sonderegger und Kurator Thomas Hirtenfelder.

Am 29. September 2021 eröffneten Landtagspräsident Harald Sonderegger, Bürgermeister Walter Gohm und der Präsident der Vorarlberger Museumswelt, Manfred Morscher, das Fotomuseum.

Die Erfindung der Fotografie hat unsere Sicht auf die Welt stark verändert: Vom Passbild über das Familienalbum bis hin zum Urlaubs-Selfie begleiten uns Fotos durchs Leben. „Die präsentierten Kameras und Fotogeräte lassen fast 200 Jahre Technik- und Designgeschichte Revue passieren“ erklärte Kurator Thomas Hirtenfelder, MA.

Die Museumsbesucher*innen können eine Nachahmung der allerersten Fotografie auf der Welte sowie seltene Sammlerstücke bewundern. Zudem können Blicke in die Dunkelkammer geworfen und die Grundprinzipien der Fotografie gelernt werden.

Die Ausstellungsarchitektur ist einer alten Balgenkamera nachempfunden und wurde nach Plänen der Architektin DI Ursula Ender umgesetzt. Die Besucher*innen zeigten sich bei der Eröffnung von der Umsetzung und den Lichtinstallationen begeistert.

7 Museen unter einem Dach
Das Fotomuseum reiht sich ein in den Reigen der Museen in der Vorarlberger Museumswelt in Frastanz. Elektromuseum, Landes-Feuerwehrmuseum, Vorarlberger Jagdmuseum, Rettungsmuseum, Tabakmuseum und Grammophonicum sowie das Museumskino sind unter einem Dach vereint.

Öffnungszeiten:
Die Vorarlberger Museumswelt ist jeden Mittwoch und Samstag von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Besichtigungstermine außerhalb der Öffnungszeiten für Gruppen, Schulen, Vereine, usw. sind nach telefonischer Voranmeldung unter +43 676 544 09 70 möglich.

Link
Vorarlberger Museumswelt
 

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt