News

Ausgewogene Ernährung im Bildungszentrum Hofen

Im neuen Frastanzer Bildungszentrum Hofen, wo Kinderbetreuung, Kindergarten und Volksschule untergebracht sind, gibt es auch über die Mittagszeit ein umfangreiches Betreuungsangebot. Ein gutes Mittagessen gehört natürlich dazu. Mit „AQUA mühle“- Catering hat man dafür einen idealen Partner gefunden.

Die ganztägige Betreuung und Förderung der Kinder in den örtlichen Einrichtungen wird immer beliebter. Viele berufstätige Eltern und Alleinerzieher*innen sind gerade über die Mittagszeit froh über den Entfall von Stress und Arbeitswegen, wenn sie ihre Kinder gut aufgehoben und gesund ernährt wissen.

Bei der Marktgemeinde Frastanz hat man sich diesem steigenden Interesse entsprechend um eine optimale Lösung bemüht. Die Küche im Sozialzentrum ist aus technischen und räumlichen Gründen dafür nicht geeignet. Auch eine eigene Küche im Bildungszentrum samt Personal kam nicht in Frage.

Die AQUA Mühle Vorarlberg hat sich unter der Leitung von Chefkoch Thomas Wachter in den letzten Jahren im ganzen Land mit Caterings und der Verpflegung von Schulen und Betrieben einen sehr guten Namen gemacht. Bis zu 2.400 Essen werden täglich in der Zentralküche im Dornbirner Messegelände frisch und nach ernährungsphysiologischen Richtlinien zubereitet. Dabei werden, wo immer möglich, Zutaten regionaler Hersteller verwendet: Ein guter Anteil des Gemüses stammt aus dem eigenen BIO-AUSTRIA zertifizierten Anbau in Meiningen.

Unmittelbar nach der Zubereitung werden die Speisen in kurzer Zeit auf unter 10 Grad Celsius gekühlt. Vor der Ausgabe der Speisen wird das Essen in einem speziellen Ofen regeneriert und auf die ideale Verzehrtemperatur erwärmt. Wertvolle Vitamine und der Geschmack der Speisen bleiben bei diesem „Cook & Chill“- Verfahren erhalten.

Den Kindern schmeckt’s, wie die Mittagsbetreuerinnen bestätigen: Das Team ist im Bildungszentrum für die fachgerechte Aufbereitung der Speisen verantwortlich und konnte dafür in den ersten Wochen auf die Erfahrung von Sascha Lackner zurückgreifen. Der ausgebildete Gastronomiefachmann steht seit Jahren in den Diensten der AQUA Mühle und hat die Einschulung in das System übernommen. Zur täglichen Essensausgabe gehört auch ein bisschen Psychologie: „Die grüne Sauce ist besonders gut. Das ist Basilikum-Pesto, die musst du zu den Spaghetti unbedingt probieren“, macht er den Kindern bislang unbekannte Speisen schmackhaft. „Kein Kind wird gezwungen, etwas zu essen, deswegen gibt es immer eine Auswahl. Aber wenigstens probieren sollen sie“, erklärt Lackner. Klingt doch wie zuhause…

AAAA

Bildergalerie

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt