Aktuelles & Projekte

Kinderbetreuung Hofen startet durch

Seit 14. September wurde mit der Eröffnung der Kinderbetreuung Hofen das Betreuungsangebot in Frastanz für Kleinkinder verbessert.

Durch den Ausbau der Volksschule Dorf zum Bildungszentrum Hofen hat die Marktgemeinde Frastanz die Grundlage für eine Erweiterung der Kinderbetreuung- und -förderung geschaffen. So konnte durch den Zu- und Umbau neben der Volksschule und dem Kindergarten Platz für eine ganztägige Kinderbetreuungseinrichtung geschaffen werden. Gestartet wurde mit 2- bis 3-Jährigen. Ab 2021 können dann auch Kinder ab 1,5 Jahren die Kinderbetreuungseinrichtung besuchen.

Für den Start im September 2020 haben sich 43 Kinder für die Ganztageseinrichtung angemeldet. Betreut und gefördert werden die Jüngsten von 13 Pädagoginnen und Assistentinnen, die alle zusammen 8 verschiedene Sprachen sprechen.

Im Rahmen der Betreuungszeit zwischen 07:00 und 17:30 Uhr können die Eltern aus verschiedenen Zeit-Modulen aussuchen. Die Betreuungseinrichtung ist bis auf die Weihnachtsferien und zwei Augustwochen ganzjährig von Montag bis Freitag geöffnet.

Unter dem Motto „Spiela, lacha, hüsla, mola, kleba, werkla, usprobiera, fein ha“ kümmern sich die Pädagoginnen und Assistentinnen in der Kinderbetreuung Hofen um die Kleinsten im Bildungszentrum. Das Wichtigste ist, dass sich die Kinder bei uns wohlfühlen. Durch den Neubau mit seinem vielfältigen Raumangebot und einem Gartenbereich, bei dem alle Sinne angeregt werden, können wir die Qualität der Betreuung und Begleitung der Kinder verbessern und so eine vertraute Umgebung schaffen. Somit können wir die Eltern bei ihrer wertvollen Erziehungsarbeit unterstützen.

 

 

 

Lichterwoche

 

Lichterwoche statt Laternenfest

Eine ganze Woche lang, drehte sich bei uns alles um Laternen, die Martinsgeschichte und das Teilen.

Gemeinsam mit den Kindern sangen wir „Ich geh‘ mit meiner Laterne…“ und trugen dabei voller Stolz unsere selbstgebastelten Laternen. Bei unserem Erzähltheater hörten und sahen wir die Geschichte vom Heiligen Martin und auch wie wir teilen und helfen können. Jeder konnte auch selbst einmal Martin sein, auf dem Steckenpferd reiten und den Mantel teilen. Zum Abschluss haben wir noch ein Martinsbrot gebacken und mit großem Appetit gegessen.

 

 

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt