Filme

Programm:
22.10.2021 Ein bisschen bleiben wir noch
12.11.2021 Gott existiert, ihr Name ist Petrunya
17.12.2021 Der geheime Roman des Monsieur Pick
14.01.2022 Enkel für Anfänger
11.02.2022 Mein Liebhaber, der Esel & Ich
11.03.2022 Das Beste kommt noch
22.04.2022 Persischstunden
13.05.2022 Master Cheng in Pohjanjoki

18 & 20 Uhr

Ein bisschen bleiben wir noch

FR 22.10.2021 | 18 & 20 Uhr

Österreich | Spielfilm, 115 Min.

Trailer

Sprache: Deutsche Originalfassung
Freigegeben: ab 12 Jahren

Die Flüchtlingskinder Oskar & Lilli leben seit sechs Jahren in Österreich. Als die Familie abgeschoben werden soll, unternimmt ihre psychisch labile Mutter einen Selbstmordversuch. Ihre Kinder kommen daraufhin bei zwei unterschiedlichen Pflegefamilien unter. Fortan lassen Oskar und Lilli nichts unversucht, um die Trennung zu überwinden und ihre Mama wiederzusehen.

 

Nach dem Roman ‚Oskar und Lilli‘ von Monika Helfer.

Buch & Regie: Arash T. Riahi
Kamera: Enzo Brandner
Mit: Leopold Pallua, Rosa Zant, Christine Ostermayer, Alexandra Maria Nutz u.a.

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

FR 12.11.2021 | 18 & 20 Uhr

Mazedonien/Belgien | Spielfilm, 100 Min.

Trailer

Sprache: Deutsche Fassung
Freigegeben: ab 12 Jahren

Am Dreikönigstag wirft der Priester bei der Großen Wasserweihe ein gesegnetes Kreuz in das Wasser. Junge Männer springen in die eisigen Fluten, um danach zu tauchen. Glück, Freude und Wohlstand sind dem garantiert, der es zurückbringt. Doch dieses Mal springt auch die arbeitslose Petrunya in den Fluss und taucht mit dem Kreuz in der Hand auf. Daraufhin bricht die Hölle los...

Regie: Teona Strugar Mitevska
Drehbuch: Elma Tataragić
& Teona Strugar Mitevska
Kamera: Virginie Saint-Martin Mit: Zorica Nusheva, Labina Mitevska, Simeon Moni Damevski, Violeta Shapkovska u.a.

Der geheime Roman des Monsieur Pick

FR 17.12.2021 | 18 & 20 Uhr

Frankreich/Belgien | Spielfilm, 100 Min.

Trailer

Sprache: Deutsche Fassung
Freigegeben: ab 6 Jahren

In einer geheimnisvollen Bibliothek entdeckt eine Verlegerin ein großartiges Manuskript und publiziert es. Doch der Autor Henri Pick, ein bretonischer Pizzabäcker, ist seit zwei Jahren tot, und seine Witwe kann sich nicht erinnern, ihn jemals schreiben gesehen zu haben. Daher begibt sich der Literaturkritiker Jean-Michel zwischen Pizzateig und zahlreichen Paradoxa auf die Spurensuche.

Regie: Rémi Bezançon
Drehbuch: Rémi Bezançon & Vanessa Portal
Kamera: Antoine Monod
Mit: Fabrice Luchini, Camille Cottin, Alice Isaaz, Bastien Bouillon u.a.

Enkel für Anfänger

FR 14.01.2022 | 18 & 20 Uhr

Deutschland | Spielfilm, 100 Min.

Trailer

Sprache: Deutsche Originalfassung
Freigegeben: ab 8 Jahren

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Pensionist*innen Karin, Gerhard und Philippa keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Ab sofort lernen sie den Familienwahnsinn für Fortgeschrittene kennen.

Regie: Wolfgang Groos
Drehbuch: Robert Löhr
Kamera: Andreas Berger
Mit: Günther Maria Halmer, Maren Kroymann, Barbara Sukowa, Heiner Lauterbach u.a.

Mein Liebhaber, der Esel & Ich

FR 11.02.2022 | 18 & 20 Uhr

Frankreich/Belgien | Spielfilm, 90 Min.

Trailer

Sprache: Deutsche Fassung
Freigegeben: ab 6 Jahren

Die Lehrerin Antoinette freut sich auf den Sommerurlaub mit ihrem heimlichen Liebhaber Vladimir, dem Vater einer ihrer Schüler*innen. Als sich herausstellt, dass seine Frau einen Trekkingurlaub geplant hat, beschließt Antoinette, sich an die Fersen der Familie zu heften. Ihr Packesel allerdings hat eigene Vorstellungen hinsichtlich Route und Reisegeschwindigkeit...

Buch & Regie: Caroline Vignal
Kamera: Simon Beaufils
Mit: Laure Calamy, Benjamin Lavernhe, Olivia Côté, Eric Cantona u.a.

Das Beste kommt noch

FR 11.03.2022 | 18 & 20 Uhr

Frankreich | Spielfilm, 115 Min.

Trailer

Sprache: Deutsche Fassung
Freigegeben: ab 6 Jahren

Aufgrund eines Missverständnisses sind die besten Freunde Arthur und César überzeugt, dass der jeweils andere nicht mehr lange zu leben hat. Die verbliebene Zeit des vermeintlich todkranken Freundes soll nun aber so schön wie möglich gestaltet werden. Bei den gemeinsamen Unternehmungen erkennen sie, was das Leben erst lebenswert macht.

Buch & Regie: Matthieu Delaporte
& Alexandre De La Patellière
Kamera: Guillaume Schiffmann
Mit: Fabrice Luchini, Patrick Bruel, Zineb Triki,
Pascale Arbillot u.a.

Persischstunden

FR 22.04.2022 | 18 & 20 Uhr

Deutschland/Russland | Spielfilm, 120 Min.

Trailer

Sprache: Deutsche Fassung
Freigegeben: ab 12 Jahren

Der junge Belgier Gilles wird zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet und in ein Lager nach Deutschland gebracht. Er entgeht der Exekution, indem er behauptet, kein Jude, sondern Perser zu sein. Die Lüge rettet ihn zuerst, doch dann wird Gilles mit einer unmöglichen Mission beauftragt: Er soll Farsi unterrichten, denn der Leiter der Lagerküche träumt davon, nach dem Krieg ein Lokal im Iran zu eröffnen...

Regie: Vadim Perelman
Drehbuch: Ilya Tsofin
Kamera: Vladislav Opelyants
Mit: Nahuel Pérez Biscayart, Lars Eidinger, Leonie Benesch, Jonas Nay u.a.

Master Cheng in Pohjanjoki

FR 13.05.2022 | 18 & 20 Uhr

Finnland/Großbritannien | Spielfilm, 110 Min.

Trailer

Sprache: Deutsche Fassung
Freigegeben: ab 6 Jahren

Auf der Suche nach einem alten Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Dort lernt er die lokale Cafébesitzerin Sirkka kennen. Cheng hilft ihr in der Küche und bald werden die Einheimischen mit chinesischen Köstlichkeiten überrascht. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben.

Buch & Regie: Mika Kaurismäki
Drehbuch: Hannu Oravisto
Kamera: Jari Mutikainen
Mit: Anna-Maija Tuokko, Pak Hong Chu, Kari Väänänen, Lucas Hsuan u.a.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt