Filme

Plötzlich Papa

Frankreich | Spielfilm, 113 Min.
Fr. 15.03.2019 | 19:30
Sprache: Deutsche Fassung
Freigegeben: ab 10 Jahren
Trailer

Samuel lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß – und bloß keine Verpflichtungen! Eines Tages jedoch taucht Kristin bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich nun allein um dieses Kind kümmern! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen – aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria leben in London und sind längst unzertrennlich, auch wenn Samuel ein trauriges Geheimnis hütet. Dank seiner Tochter ist er erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück...


Regie: Hugo Gélin
Drehbuch: Hugo Gélin, Mathieu Oullion, Jean-André Yerles
Kamera: Nicolas Massart
Mit: Omar Sy, Clémence Poésy, Antoine Bertrand, Gloria Colston u.a.

Die Wunderübung

Österreich | Spielfilm, 96 Min.
Fr. 12.04.2019 | 19:30
Sprache: Deutsche Originalfassung
Freigegeben: ohne Altersbeschränkung
Trailer

Joana und Valentin Dorek, ein Ehepaar in der Krise. Kennengelernt haben sie sich vor 17 Jahren beim Tauchen, in perfekter, wortloser, stiller Unterwasserharmonie. Seitdem ist viel Zeit vergangen. Wegen andauernder gegenseitiger Vorwürfe, unendlichen Konfliktthemen, nicht verarbeiteten Kränkungen und lautstarken Streitigkeiten besuchen sie eine Probestunde bei einem Paartherapeuten. Aber zuerst einmal liefern sie sich im Ordinationszimmer vom Therapeuten die schon ewig eintrainierte Zimmerschlacht. Sie hört nicht auf, er hört nicht zu. Die gestörte Kommunikation der beiden bringt den Therapeuten fast an den Rand seiner Kunst, bis sein Handy klingelt und eine überraschende Nachricht im Raum steht, die die Therapiestunde plötzlich in eine andere Richtung lenkt. Nach Daniel Glattauers gleichnamigem Theaterstück.


Buch&Regie: Michael Kreihsl
Kamera: Wolfgang Thaler
Mit: Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow, Erwin Steinhauer

Eine bretonische Liebe

Frankreich/Belgien | Spielfilm, 100 Min.
Fr.17.05.2019 | 19:30
Sprache: Deutsche Fassung
Freigegeben: ab 6 Jahren
Trailer

In der wunderschönen Landschaft der Bretagne geht Erwan dem ungewöhnlichen Beruf des Minenentschärfers nach. Mit der dafür benötigten Ruhe ist es vorbei, als er erfährt, dass seine Tochter Juliette schwanger ist und ihm nicht verraten will, wer der Vater des Kindes ist. Durch Zufall erfährt er auch noch, dass sein Vater Bastien ihn nur adoptiert hat. Auf der Suche nach seinem leiblichen Vater trifft Erwan auf den spitzbübischen 70-jährigen Joseph, der Erwans Liebe zu der ungestümen Anna gehörig durcheinanderbringt. Eine bretonische Liebe ist eine außergewöhnliche Liebeskomödie vor der umwerfend schönen Kulisse der Bretagne.


Regie: Carine Tardieu
Drehbuch: Carine Tardieu, Raphaële Moussafir, Michel Leclerc
Kamera: Pierre Cottereau
Mit: François Damiens, Cécile de France, Alice de Lencquesaing, Guy Marchand u.a.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt