News

Jahresbericht der Freiraumstelle Im Walgau

Die „Freiraumentwicklung Im Walgau“ beschäftigt sich seit Jahren gemeindeübergreifend mit den Themen Ökologie, Landwirtschaft, Umwelt und Klima.

Die „Freiraumentwicklung Im Walgau“ ist bei der Regio Im Walgau angesiedelt. Dabei werden mehrere Ziele verfolgt: Zum einen bietet ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, die Naturlandschaft, verschiedene Biotope sowie deren Pflanzen und Tiere im Walgau näher kennen zu lernen. Im Rahmen der Walgau Wiesen Wunder Welt fanden heuer 14 Exkursionen und Workshops statt und stillten den Wissensdurst zahlreicher neugieriger Teilnehmer. Besonders beliebt waren in diesem Jahr der Heilkräuter Workshop für Kinder, die Entdeckungsreise ins Reich der Insekten und ein Federbestimmungskurs. Viele dieser kostbaren Naturschätze würden jedoch nicht ohne die wertvolle Arbeit der Landwirte existieren. Wird die Bewirtschaftung von Mager- und Streuewiesen eingestellt, kommen in kurzer Zeit bereits erste Gehölze auf und der Lebensraum vieler Insekten und seltener Pflanzen geht verloren. Daher ist ein weiterer Schwerpunkt das Projekt Aktion Heugabel, bei dem auch heuer wieder viele engagierte Landwirte und motivierte freiwillige Helfer aus dem ganzen Land teilgenommen haben.

 

Des Weiteren wurde als Klimawandelanpassungsmodellregion (kurz KLAR!) in den letzten Monaten intensiv an der Umsetzung von Maßnahmen für eine klimafitte Region gearbeitet. Neben Bewusstseinsbildung zu Zukunftswäldern wurde ein Leitfaden für bodenschonende Waldbewirtschaftung entwickelt und eine Schulklasse in Frastanz konnte ihren eigenen klimafitten Wald aufforsten. In Bludesch kann eine Demonstrationsfläche für Bodenverbesserungen in der Landwirtschaft begutachtet werden und auch beim Lehmbau-Projekt „Erdenbürgerin“ entstand ein erster Prototyp. Nach einem inspirierenden Vortrag über klimafitte Gärten und Gebäude wurden von Conrad Amber Grün-Beratungen im ganzen Walgau durchgeführt. Zusätzlich wurde das Gründach-Potenzial im Walgau errechnet und ein Workshop für die eigenständige Errichtung eines Gründaches angeboten. Ein weiteres Highlight war außerdem das ganztägige Walgau Forum Ende September. Jung und Alt gewannen bei Vorträgen und unterschiedlichen Ständen rund um die Themen Klimawandel und Klimaanpassung wertvolle Informationen. Das Wissensangebot wurde durch ein kreatives Kinderprogramm und kulinarischen Highlights perfekt abgerundet und lud zum gemütlichen Verweilen ein.

 

Weitere Infos, Anmeldung zum Newsletter und Kontakt unter www.walgau-wunder.at 

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt