News

Carsharing-Projekt nimmt weiter Fahrt auf

Um den Bedarf für einen Carsharing-Standort in Frastanz zu erheben, wurde diesen Herbst eine Umfrage durch das e5-Team der Marktgemeinde Frastanz durchgeführt.

Fotoquelle: CARUSO Carsharing eGen

Fotoquelle: CARUSO Carsharing eGen

Durch die Rückmeldungen aus der Bevölkerung wird nun eruiert, wie und wo ein Carsharing-Angebot umgesetzt werden kann. „Die Präferenz liegt bei den Umfrage-Teilnehmer*innen klar bei einem Standort in Zentrumsnähe“, so Stefan Pircher BSc, der die Erhebung durchgeführt hat. Als Projekt-Partner könnte für das e5-Team Caruso in Frage kommen. „Caruso betreibt vorarlbergweit ein Carsharing-Netzwerk und bringt die notwendige Erfahrung mit“, sagt Waltraud Travaglini-Konzett vom e5-Team. Wie eine konkrete Umsetzung erfolgen kann, wird zu Beginn des neuen Jahres detailliert abgeklärt.

Gewinnerin

Die Teilnehmer*innen der Carsharing-Umfrage hatten die Möglichkeit eine Vorarlberger Jahreskarte für Bus und Bahn zu gewinnen. Als glückliche Gewinnerin wurde Magdalena Fingerlos gezogen. Sie hat die Maximo-Jahreskarte am 16.12.2020 von Vizebürgermeisterin Mag. Michaela Gort überreicht bekommen.


Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt