News

Schnäppchenjagd

Großer Andrang herrschte am 23.03.2019 beim Frastanzer Fahrradbasar und dem Spielsachen- und Büchermarkt in der Volksschule Hofen.

Schon seit Jahren freuen sich Besucher und Schnäppchenjäger auf den jährlichen „Floh-Markttag“ in Frastanz: Unter Federführung des Natur- und Umweltausschusses wurden auch heuer wieder rund 40 gut erhaltene gebrauchte Fahrräder feilgeboten. Die Verkäufer können ihre „Drahtesel“  an den Mann/die Frau/das Kind bringen und bezahlen dafür gerne 20 Prozent vom Verkaufspreis als Provision.

Der Reinerlös aus dem Fahrradbasar wird seit vielen Jahren dem Frastanzer Florian Bernhart für ein Bildungsprojekt in Ghana zur Verfügung gestellt. „Mit diesem Geld kann wirklich geholfen werden“, freut sich GR Gerlinde Wiederin. Als Obfrau des Natur- und Umweltausschusses dankt sie allen, die zum Erfolg des Bazars beigetragen haben.

Ebenfalls für einen guten Zweck, nämlich (Bildungs-)Aktionen an der Schule, organisiert der Elternverein der Volksschule Hofen schon seit sieben Jahren einen Bücher- und Spielemarkt, der sich reger Nachfrage erfreut. Die Mütter des Elternvereins servieren dazu auch immer Kuchen, Kaffee und Snacks, wodurch der Markttag auch immer ein Anlass zum gegenseitigen Kennenlernen bzw. zur Pflege der Kontakte und Freundschaften ist. 

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt