News

Start für „Redaktion in Frastanz“

Das Frastanzer Redaktionsteam war im Rahmen des 25. Herbstmarktes erstmals im Einsatz. Während tausende BesucherInnen den großen Markt bei der Energiefabrik an der Samina genossen haben, arbeitete das Team fleißig im Jugendhaus K9 an Berichten.

Redaktion in Frastanz (Fotoquelle: U. Herburger)

Redaktion in Frastanz (Fotoquelle: U. Herburger)

Das Frastanzer Redaktionsteam setzt sich aus Freiwilligen zusammen, die Interesse an der Berichterstattung haben. Reinhard Decker, Teresa Gort, Arnold Keckeis, Marlies Madlener und Annemarie Neuhauser schreiben, fotografieren und filmen im Auftrag der Marktgemeinde Frastanz. Das engagierte Team informiert über Neuigkeiten aus der Gemeinde, portraitiert interessante Persönlichkeiten und berichtet über Veranstaltungen wie den Herbstmarkt. „Mit der ‚Redaktion in Frastanz‘ setzen wir auf eine zeitgemäße und innovative Form der Kommunikation zwischen der Gemeinde und der Bevölkerung“, erläutert Christian Neyer, der in der Marktgemeinde Frastanz für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Ein zentrales Ziel ist es, die Kompetenzen der ehrenamtlichen Redakteure für die Berichterstattung weiter zu entwickeln. Neben der journalistischen Textgestaltung werden die Schreibtalente in den Bereichen Pressefotografie, Video, Arbeiten für soziale Medien und redaktionelles Arbeiten geschult. Ulrich Herburger von der Fachhochschule Vorarlberg leitet die Schulungen.

Pilotprojekt
Das Pilotprojekt „Redaktion in Frastanz“ ist Teil des von der Europäischen Union geförderten Leader-Projektes „Gemeindekommunikation im 21. Jahrhundert“. Das Projekt wird in Kooperation mit der Regio Vorderland, der Regio im Walgau sowie der Fachhochschule Vorarlberg durchgeführt. Durch die Erfahrungen mit der „Redaktion in Frastanz“ sollen weitere ehrenamtliche Redaktionsteams in anderen Gemeinden entstehen.

(Text: Redaktion in Frastanz: Teresa Gort/Christian Neyer)

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt