News

Pointierte und pechschwarze Tragikomödie

Am Freitag, dem 23. Februar 2018, um 19:30 Uhr, wird im Rahmen der europäischen Filmreihe "Kino vor Ort" der österreichische Spielfilm „Wilde Maus“ von und mit Josef Hader gezeigt.

Trailer

(c) Ioan Gavriel

(c) Ioan Gavriel

Am Freitag, dem 23. Februar 2018, um 19:30 Uhr, wird im Rahmen der europäischen Filmreihe der österreichische Spielfilm „Wilde Maus“ von und mit Josef Hader gezeigt.

Als der fünfzigjährige Georg seinen Job als Musikkritiker bei einer Wiener Zeitung verliert, verheimlicht er dies seiner jüngeren Frau Johanna, die ein Kind von ihm will. Er startet nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef, die als kleine Sachbeschädigungen beginnen, sich dann aber zu größeren Anschlägen steigern. Innerhalb weniger Tage gerät sein Leben vollkommen aus allen Fugen.

Tickets
Einmal im Monat verwandeln der Kulturausschuss und der Ausschuss für Jugend, Sport und Freizeit das „Domino - s‘Hus am Kirchplatz“ zum Kino. Insgesamt acht europäische Filme werden zwischen Oktober 2017 und Mai 2018 gezeigt. Karten sind im Vorverkauf in der Bürgerservice-Stelle im Rathaus Frastanz und an der Abendkassa im Domino erhältlich.

Preise:
Vorverkauf: Erwachsene 4,00 Euro, Jugendliche 2,00 Euro
Abendkassa: Erwachsene 4,50 Euro, Jugendliche 2,50 Euro

Link
Kino vor Ort

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt