News

Fußwegverbindung zum Amerlügner Weg

Er zählt wohl zu den beliebtesten Spazierwegen in Frastanz, der Weg entlang des Spondawaldes, der bis zum Frastanzer Ried führt. Die Marktgemeinde Frastanz hat den Fußweg verlängert und so eine Verbindung zum Amerlügner Weg geschaffen.

Waldaufseher Matthias Fussenegger und Gemeinderat Mag. Rainer Hartmann

Waldaufseher Matthias Fussenegger und Gemeinderat Mag. Rainer Hartmann

Auf Initiative des Gemeinderats Mag. Rainer Hartmann wurden rund 60 Meter zwischen dem Weg am Spondawaldrand und dem Amerlügner Weg ausgebaggert und ein Weg angelegt. „Es ist der Marktgemeinde Frastanz ein wichtiges Anliegen, innerörtliche Alltags- und Freizeitrouten zu optimieren“, so Hartmann, Obmann des Ausschusses für Wirtschaft, Mobilität und Infrastruktur. Insgesamt hat die Marktgemeinde Frastanz für die Fußwegverbindung 3.000 Euro investiert.

Reaktivierung
Der öffentliche Weg lag seit Jahrzehnten brach und wurde nun hauptsächlich von Bauhof-Mitarbeitern reaktiviert. Die Wegverlängerung wurde umgesetzt, nachdem Privatwald-Besitzer in diesem Bereich Bäume geerntet haben. Zusammen mit dem Waldaufseher Matthias Fussenegger haben Schüler der Volksschule Frastanz-Hofen 100 Jungbäume gepflanzt. Die jungen Hainbuchen, Fichten und Douglasien wurden mit Schildern von den Kindern beschriftet. Vor dem aufgeforsteten Wald können Fußgänger direkt am neuen Weg auf einer Sitzbank entspannen und mit einem Blick zurück die Jungbäume betrachten.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt