Aktuelles & Projekte

Piratenfest (Juli 2021)

Für unsere Großgrüppler gab es am Mittwoch in der letzten Kindergartenwoche noch ein spannendes Piratenfest. Am Nachmittag trafen sich die kleinen Jungpiraten im Kindergarten. Nachdem jedes Kind seine eigene Schatzkiste bemalen durfte ging es auf eine spannendes Schatzsuche quer durch Amerlügen. Nachdem der Schatz gefunden wurde durften die Jungpiraten noch Würstchen und Stockbrot grillen. Als Abschluss kamen noch die Eltern mit Jause und Getränken vorbei, damit wir uns voneinander verabschieden konnten.

Wir starten nun in den Sommer und sehen uns am 13. September im Kindergarten wieder.

Auf die Feuerwehr waren die Kinder sehr gespannt. Nachdem sie uns mit den Fahrzeugen beim Kindi abgeholt hatten, gab es eine feine Jause und anschließend durften wir das ganze Gebäude besichtigen, die Ausrüstung anprobieren und die verschiedenen Einsatzfahrzeuge anschauen.

Zum Schluss durften wir noch den Vorplatz „löschen“, also mit den Wasserschläuchen spritzen, bevor wir uns in den Feuerwehrautos wieder auf den Weg nach Amerlügen machten.

Vielen Dank für diesen tollen Vormittag bei euch!

Ausflug in den Wildpark

Auch im Wildpark gab es für uns sehr viel zu sehen. Wölfe, Rehe, Hirsche, Auerochsen, Mufflonwild, Wildschweine, Ziegen, Birkhühner, Schneehasen und Esel konnten wir auf dem langen Fußmarsch durch den Park beobachten. Ganz besonders cool fanden wir den weißen Hirsch und das Luchsbaby. Die Waschbären und die Murmeltiere hatten überhaupt keine Scheu und wir konnten sie von ganz nah am Zaun beobachten.

Besuch beim Saminahof

Schweine, Pferde, Tauben und Schildkröten  - all diese Tiere durften wir bei unserem Besuch bei Karo und Diana am Saminahof hautnah erleben. 

Bei den Hühnern zu Besuch

Spontan durften wir die neuen Hühner und Küken der Familie Mock besuchen. Die Tiere ließen sich streicheln und füttern und wir durften zum Schluss noch frisch gelegte Eier mit in den Kindergarten nehmen. Daraus wird nun ein leckerer Kuchen gebacken.

 

 

April und Mai im Kindergarten

Von den regnerischen Tagen, lassen sich unsere Kinder nicht die Laune verderben. Sie genießen jede Minute in der Natur.

Amerlügner Kindergartenfunken

Da es dieses Jahr leider keine großen Funken im Dorf gab, haben wir im Kindergarten unseren eigenen Funken gebaut - jemand muss ja den Winter vertreiben. Anstatt der üblichen Hexe malten die Kinder Wintergeister, die sie dann ins Feuer schmeißen konnten. Beim Funken bauen waren alle fleißig dabei, und während unser Funken abbrannte genossen die Kinder feine Funkaküachle. Danke an Rudi und Barbara für das perfekte Funkenholz und an Christl und Johann für die leckeren Funkaküachle.

Jänner und Februar 2021

Im Lockdown mit ganz wenigen Kindern, mit gaaaanz viel Schnee und endlich alle wieder vereint beim Faschingsfinale - so sahen bei uns die letzten Wochen im Kindergarten aus.

Advent im Kindergarten 2020

Obwohl alles etwas anders war, hatten wir eine schöne Adventszeit im Kindergarten, mit allem was dazu gehört. Ein kleiner Stern hat die Kinder mit einfachen Aufgaben durch den Advent begleitet. Kekse wurden gebacken, verziert und auch gegessen. In der Glitzerwerkstatt wurden fleißig Tannenbäume und Sterne gebastelt und auch das Christkind hat an unsere Kinder gedacht und sie mit Geschenken überrascht.

Hurra, der erste Schnee ist da

Was für ein traumhafter, erster richtiger Wintertag in diesem Kindergartenjahr.

Laternenfest 2020

Im kleinen Kreis wurde dieses Jahr unser Laternenfest gefeiert. Mit Stockbrot, Kuchen und Tee gestärkt gingen wir mit unseren Laternen durch Amerlügen, wo wir auch lautstark unser Laternenlied gesungen haben. Danke an allen die uns dabei unterstützt haben - auch an Oswald für die, mit Abstand, schönsten Fotos! 

Werken unserer Laternen

Mit viel Fleiß und Kraft wurden dieses Jahr unsere Laternen gemacht. Mit Hammer und Bohrmaschine zu werken hat den Kindern viel Spaß gemacht.

Ein Glück, dass es dich gibt! Unser Start ins neue Kindergartenjahr (September 2020)

Voller Spannung, Neugier und Mut sind unsere 17 Kinder ins neue Kindergartenjahr gestartet. Wir freuen uns auf ein "glückliches" Jahr mit den Kindern.

Ein Königreich für die Zukunft

Unser Jahresthema fand einen krönenden Abschluss bei unserem Energiefest. Bei verschiedensten Spielstationen konnten die Kinder noch einmal alle Bereiche der Energie erforschen. Zum Schluss gab es noch eine Krone und eine Urkunde für alle fleißigen Königskinder.

Wandertag

Bei sommerlichem Wetter führte uns unser Wandertag zum Adalbert-Welte Steg an die Samina. Die Kinder sind fleißig gewandert und haben die Zeit an und in der Samina sehr genossen.

Willkommen zurück

Langsam füllt sich unser Kindergarten wieder mit unseren Kindern. Es wird fleißig gespielt und die gemeinsame Zeit so richtig genossen. Die lange Zeit zu Hause haben wir versucht, mit Post vom Kindergarten zu verkürzen. Die Kinder waren auch da fleißig - im "Kindergartenhomeoffice"

Amerlügia und Sturnia

Inzwischen ist es ein fixer Bestandteil in unserem Jahreskreis, dass wir die Funkenhexen für die Funken in Amerlügen machen. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Barbara Mock sind die zwei hübschen Hexen, Amerlügia und Sturnia, entstanden. Natürlich mussten sie dann auch zum Funkenplatz gebracht werden. Dort wurden wir von der Funkenzunft freudig empfangen, konnten uns mit einer Limo stärken und beim Aufbau der Funkentanne zu sehen.

Kunterbunte Faschingszeit

Verkleiden, schminken, Süßigkeiten essen und lustige Spiele gab es bei uns in der Faschingszeit. Der Höhepunkt war aber, als wir als Regenbögen, beim Kinderumzug in Frastanz, bei strahlendem Sonnenschein dabei sein konnten.

Ein Tag ohne Strom

Die Heizung aus, kein Licht funktioniert und auch aus der Steckdose kommt kein Strom. Diese Erfahrung machten wir einen Tag vor den Ferien. Schon am Morgen war klar, dass es ziemlich dunkel ist ohne Licht und auch sehr kalt. Gut, dass wir alle warm angezogen waren und die Sonne sich recht schnell zeigte, und somit etwas Licht und auch Wärme in unseren Kindergarten gebracht hat. Wie gut man auch ohne Strom kochen kann, konnten wir dann am Lagerfeuer bei Würstchen und Stockbrot erleben.

Endlich Schnee

Frau Holle hat unseren Brief bekommen und so konnten wir endlich etwas Schnee genießen.

Nikolauszeit

Zur Vorbereitung auf den Nikolaus haben die Kinder fleißig Lieder und ein Gedicht geübt. Wir haben Geschichten über den Nikolaus gehört und Nikolauspizza gebacken. Am Nikolaustag hat der Nikolaus die Kinder mit einer Kleinigkeit im Hausschuh überrascht. Die selbstgebastelten Nikolauskübelchen fanden wir dann gefüllt auf dem Spielplatz. Auch haben wir eine leckere Jause vom Nikolaus bekommen. Den Nikolaus haben wir zwar verpasst, aber wir sind uns sicher, dass er unser Lied und Gedicht noch gehört hat.

Zahnprophylaxe

Zweimal im Jahr kommt uns Desiree besuchen. Die zeigt den Kindern spielerisch und kindgerecht wie man seine Zähne richtig pflegt. Durch Geschichten und Spiele wird den Kindern gesunde Ernährung und Zahngesundheit näher gebracht. Wir freuen uns immer über ihren Besuch.

Alles bewegt sich - Windkraft und Mobilität

Unsere erste Reise ins Königreich der Zukunft führte uns zur Windkraft und Mobilität. Durch viele Experimente drinnen und draußen konnten die Kinder Windkraft mit allen Sinnen erleben. Mit Spielen, Liedern und Gesprächen haben wir gemeinsam das Thema Mobilität vertieft.

Ein Königreich für die Zukunft

Als Einstieg in unser Jahresthema besuchten wir das Elektromuseum in Frastanz. Die Königskinder aus dem Königreich der Zukunft konnten dabei viel über Energie erfahren. Mit vielen spannenden Experimenten und einer kurzweiligen Führung konnten so Einiges lernen und entdecken. Danke, den Mitarbeitern der Museumswelt für die Zeit die sie uns geschenkt haben. Nachdem wir unsere Energietanks mit der Jause wieder aufgefüllt hatten, verbrachten wir noch eine schöne Zeit im Park.

Start in ein neues Kindergartenjahr

Zu Besuch bei der Feuerwehr

Einen ganz besonderen Vormittag durften wir mit unseren Kindergartenpapas bei der Feuwerwehr erleben. Wir wurden von zwei Feuerwehrautos abgeholt, durften uns jeden Winkel vom Feuerwehrhaus anschauen, bekamen Brezel und Limo, erfuhren alles Wichtige über die Feuerwehr, durften durchs Löschwasser rennen und wurden zum Schluss wieder zurück in den Kindergarten gebracht. Danke an die Feuerwehr Frastanz, besonders an "unsere" Papas - Christian, Lucas, Marcel und Thomas - für eure Zeit und den unvergesslichen Vormittag!

Besuch auf dem Saminahof

Wir durften Karo und ihre Ponys auf dem Saminahof besuchen. Nachdem die Boxen ausgemistet und die Ponys gestriegelt waren, durften alle Kinder eine Runde auf den Ponys reiten. Die Kinder hatten viel Spaß und Freude.

Grillen mit der Funkenzunft

Als Dank für die gebastelten Funkenhexen wurden wir zum Grillen auf den Funkenplatz eingeladen. Bei Würstchen, Brot und Limonade genossen wir einen herrlichen Vormittag. Danke, an die Funkenzunft Amerlügen für die Einladung, die leckeren Würstchen und die liebevolle Vorbereitung.

Ein kleiner Einblick in den Alltag unserer Rasselbande

Osterfeier im Kindergarten

Am Freitag vor den Osterferien haben wir gefeiert. Nachdem wir die Ostergeschichte gehört haben, gab es eine leckere Jause. Der Höhepunkt, an diesem Vormittag, war aber die gemeinsame Suche nach den selbstgebastelten Osternestchen.

Unsere Funkenhexen

Es ist bereits Tradition, dass die Kinder die Funkenhexen für den Amerlügner Funken herstellen. Mit Hilfe von Barbara Tiefenthaler bastelten wir zwei tolle Hexen, tauften sie auf die Namen Samuella und Mimi und brachten sie dann am Freitag zum Funkenplatz. Dort wurden wir von der Funkenzunft Amerlügen herzlich empfangen. Mit Limo und Zückerle konnten wir uns stärken, bevor wir uns von Samuella und Mimi verabschiedet haben.

Faschingszeit im Kindergarten

Kunterbunte Mäschgerle, Ungesunde Jause und viele lustige Spiele gab es in unseren Faschingswochen im Kindergarten. Der Höhepunkt war dann die Teilnahme als "Amerlügner Rittersleut" beim Kinderumzug in Frastanz.

Weil du etwas ganz Besonderes bist! Besondere Menschen im Kindergarten

Ganz im Zeichen des Faschings luden die Kinder ihre "Besonderen Menschen" (Mama, Papa, Oma, Gota, Cousin, Schwester,...) zu einem kunterbunten Nachmittag in den Kindergarten ein. Gemeinsam wurde gespielt, getanzt und natürlich eine feine Jause gegessen.

Spaß im Schnee

Egal ob beim Rodeln oder auf der großen Schneeburg auf dem Schulhof - die Kinder freuen sich über den vielen Schnee und genießen die Winterzeit.

S`Christkind isch ko

Das Christkind hat auch dieses Jahr an unsere Kinder gedacht, und ihnen am letzten Tag vor den Ferien viele Geschenke unter den Baum gelegt. Ganz aufgeregt durfte dann jedes Kind ein Geschenk auspacken und danach wurde fleißig mit den neuen Spielsachen gespielt. Als Dank fürs Christkind gab es dann noch ein paar Weihnachtslieder.

Der Nikolaus war da

Obwohl der Nikolaus am 6. Dezember viel zu tun hatte, hat er unsere Rasselbande nicht vergessen. Am Morgen fanden die Kinder schon kleine Schokonikoläuse in ihren Hausschuhen. Später klingelte es an der Türe und die Kinder fanden einen großen Sack vom Nikolaus. Darin fanden wir eine leckere Jause für alle und für jedes Kind ein kleines Säckchen. Wir bedankten uns, durchs offene Fenster, mit einem Lied und Gedicht, bevor wir gemeinsam die Lebkuchen, Nüsse und Mandarinen genossen haben.

Laternenfest

Am 12. November trafen sich die Amerlügner Kindergartenkinder mit ihren Eltern und Verwandten zum Laternenfest. Nachdem wir mit den leuchtenden Laternen durch das nächtliche Amerlügen spaziert sind, zeigten die Kinder noch einen kleinen Lichtertanz. Danach ließen wir bei Glühmost, Punsch und einen feinen Buffet den Abend ausklingen.

Wir entdecken unseren Kindergarten

Im September starteten wir mit unseren 17 Kindern in ein neues Kindergartenjahr. Schnell haben sich die Kinder eingelebt und unter dem Thema: "Wir entdecken Amerlügen", den Kindergarten und seine Umgebung erkundet. Es gab vieles zu Entdecken, im Kindergarten und im Wald. Ganz besonders toll war es, dass unser neu renovierter Spielplatz, dank des tollen Sommerwetters, noch richtig "entdeckt" werden konnte. Wir freuen uns noch auf viele Abenteuer mit unserer Amerlügner Rasselbande.

Fußballtraining

Einen tollen Vormittag verbrachten wir mit Nico Oppermann und seinen drei fleißigen Nachwuchstrainern auf dem Fußballplatz in Frastanz. Es wurde getrippelt, gepasst und Tore geschossen. Zwischendurch gab es einen leckere Stärkung mit Saft und Obst. Zum Schluss konnten dann alle Mannschaften noch gegen einander ein richtiges Match spielen. Müde aber glücklich machten sich die kleinen Fußballer dann auf den Nach Hause Weg. Danke Nico, Danke Bianca und auch Danke an die drei Nachwuchstrainer für euer Zeit und euren Einsatz.

Familienausflug

Am 15. Juni luden die Kinder ihre Familien zum Familienwandertag ein. Gemeinsam ging es dann zur Ruine Sigberg in Göfis. Nachdem wir alle gut angekommen waren, hörten wir eine Geschichte vom Ritter Rotbart und gemeinsam eine Drachenjagd. Während die Erwachsenen die Würstchen über dem Feuer grillten, eroberten die Kinder die Ruine. Nachdem genug getobt und gegessen wurde wanderten wir wieder zurück nach Frastanz.

 

Zwei bewegte Vormittage

Zwei weitere bewegte Vormittage mit Rejko vom ASKÖ durften die Kinder erleben. Im Wald, auf der Wiese und auf Luftkissen konnten die Kinder ihre Bewegungsfreudigkeit stillen. Sie konnten Neues ausprobieren und dadurch auch ihre Grenzen überschreiten. Vor allem aber hatten die Kinder viel Spaß an der Bewegung.

Eine spannende Nacht im Kindergarten...

...erlebten die Amerlügner Buschile im Mai. Am Donnerstag Nachmittag trafen sich die Kinder mit Sack und Pack im Kindergarten. Alle waren schon ganz gespannt und die Vorfreude war bei allen sehr groß. Zusammen mit den Eltern wurde unser Kindergartenraum zu einem großen Schlaflager umfunktioniert. Nachdem die Schlafplätze ausgesucht waren, durften sich alle so richtig im Turnsaal austoben. Gegen den Hunger gab es Pizza und Salat zum Abendessen. Als es dann dunkel wurde und die Kinder langsam zur Ruhe kamen, schauten wir uns noch einen Film an, bevor dann alle in ihr Schlaflager huschten. Es war für alle eine wirklich spannende, aufregende und auch kurze Nacht und wir sind sehr stolz auf unsere mutigen Kindergärtler.

Kinder gesund bewegen

An vier Vormittagen kommt uns nun Rejko vom ASKÖ besuchen und macht mit den Kindern verschiedenste Bewegungsaktionen in der Natur. Den ersten Vormittag verbrachten wir auf dem Fußballplatz in Amerlügen. Abenteuerliche Sprünge, viel Rennen und lustige Spiele durften wir an diesem Tag machen. Die Kinder hatten viel Spaß und bewiesen alle sehr viel Mut und Ausdauer. Wir freuen uns schon sehr auf drei weitere "bewegte" Vormittage.

Besuch im Wildpark

Am 3. Mai machten wir einen tollen Ausflug in den Wildpark in Feldkirch. Fast alle Tiere zeigten sich uns und wir konnten vieles Entdecken. Bevor es dann wieder heimwärts ging, blieb noch genug Zeit um uns auf dem tollen Spielplatz auszutoben.