Aktuelles & Projekte

Laternenfest

Am 12. November trafen sich die Amerlügner Kindergartenkinder mit ihren Eltern und Verwandten zum Laternenfest. Nachdem wir mit den leuchtenden Laternen durch das nächtliche Amerlügen spaziert sind, zeigten die Kinder noch einen kleinen Lichtertanz. Danach ließen wir bei Glühmost, Punsch und einen feinen Buffet den Abend ausklingen.

Wir entdecken unseren Kindergarten

Im September starteten wir mit unseren 17 Kindern in ein neues Kindergartenjahr. Schnell haben sich die Kinder eingelebt und unter dem Thema: "Wir entdecken Amerlügen", den Kindergarten und seine Umgebung erkundet. Es gab vieles zu Entdecken, im Kindergarten und im Wald. Ganz besonders toll war es, dass unser neu renovierter Spielplatz, dank des tollen Sommerwetters, noch richtig "entdeckt" werden konnte. Wir freuen uns noch auf viele Abenteuer mit unserer Amerlügner Rasselbande.

Fußballtraining

Einen tollen Vormittag verbrachten wir mit Nico Oppermann und seinen drei fleißigen Nachwuchstrainern auf dem Fußballplatz in Frastanz. Es wurde getrippelt, gepasst und Tore geschossen. Zwischendurch gab es einen leckere Stärkung mit Saft und Obst. Zum Schluss konnten dann alle Mannschaften noch gegen einander ein richtiges Match spielen. Müde aber glücklich machten sich die kleinen Fußballer dann auf den Nach Hause Weg. Danke Nico, Danke Bianca und auch Danke an die drei Nachwuchstrainer für euer Zeit und euren Einsatz.

Familienausflug

Am 15. Juni luden die Kinder ihre Familien zum Familienwandertag ein. Gemeinsam ging es dann zur Ruine Sigberg in Göfis. Nachdem wir alle gut angekommen waren, hörten wir eine Geschichte vom Ritter Rotbart und gemeinsam eine Drachenjagd. Während die Erwachsenen die Würstchen über dem Feuer grillten, eroberten die Kinder die Ruine. Nachdem genug getobt und gegessen wurde wanderten wir wieder zurück nach Frastanz.

 

 

Zwei bewegte Vormittage

Zwei weitere bewegte Vormittage mit Rejko vom ASKÖ durften die Kinder erleben. Im Wald, auf der Wiese und auf Luftkissen konnten die Kinder ihre Bewegungsfreudigkeit stillen. Sie konnten Neues ausprobieren und dadurch auch ihre Grenzen überschreiten. Vor allem aber hatten die Kinder viel Spaß an der Bewegung.

Eine spannende Nacht im Kindergarten...

...erlebten die Amerlügner Buschile im Mai. Am Donnerstag Nachmittag trafen sich die Kinder mit Sack und Pack im Kindergarten. Alle waren schon ganz gespannt und die Vorfreude war bei allen sehr groß. Zusammen mit den Eltern wurde unser Kindergartenraum zu einem großen Schlaflager umfunktioniert. Nachdem die Schlafplätze ausgesucht waren, durften sich alle so richtig im Turnsaal austoben. Gegen den Hunger gab es Pizza und Salat zum Abendessen. Als es dann dunkel wurde und die Kinder langsam zur Ruhe kamen, schauten wir uns noch einen Film an, bevor dann alle in ihr Schlaflager huschten. Es war für alle eine wirklich spannende, aufregende und auch kurze Nacht und wir sind sehr stolz auf unsere mutigen Kindergärtler.

Kinder gesund bewegen

An vier Vormittagen kommt uns nun Rejko vom ASKÖ besuchen und macht mit den Kindern verschiedenste Bewegungsaktionen in der Natur. Den ersten Vormittag verbrachten wir auf dem Fußballplatz in Amerlügen. Abenteuerliche Sprünge, viel Rennen und lustige Spiele durften wir an diesem Tag machen. Die Kinder hatten viel Spaß und bewiesen alle sehr viel Mut und Ausdauer. Wir freuen uns schon sehr auf drei weitere "bewegte" Vormittage.

Besuch im Wildpark

Am 3. Mai machten wir einen tollen Ausflug in den Wildpark in Feldkirch. Fast alle Tiere zeigten sich uns und wir konnten vieles Entdecken. Bevor es dann wieder heimwärts ging, blieb noch genug Zeit um uns auf dem tollen Spielplatz auszutoben.

Spielplatz

Es ist soweit. Der Amerlügner Spielplatz wird umgebaut. Mit viel Interesse beobachten die Kinder das Geschehen auf der Baustelle und täglich wird geschaut, was es wieder Neues gibt. Auch konnten die Kinder schon fleißig mithelfen, zum Beispiel beim Bau der Weidenzelte.

Die Amerlügner Funkenhexen

Auch dieses Jahr durften wir wieder, gemeinsam mit Barbara Mock, die Hexen für den Amerlügner Funken machen. Gemeinsam wurden die Hexen ausgestopft, angezogen und dann auf die Namen Elfriede und Fuchsia getauft. Am Freitag brachten wir die beiden dann auf den Funkenplatz und übergaben sie der Funkenzunft. Bei einer feinen Limo konnten wir dann noch dabei zusehen, wie die Funkentanne aufgestellt wurde.

Amerlügner Superhelden

Auch bei uns wurde ordentlich Fasching gefeiert. Ungesunde Jause, viele Kostüme und lustige Spiele haben uns durch die Faschingszeit begleitet. Der Höhepunkt war dann der Kinderumzug in Frastanz, an dem wir als Superhelden teilgenommen haben.

Auch ohne Schnee wird gerutscht

Da der Jänner keinen Schnee für uns hatte, wurde der Regenmatsch zum rutschen genutzt. Was für ein Spaß!

An unserem Waldplatz gab es auch Neues zu entdecken, da der Sturm auch hier seine Spuren hinterlassen hat.

Weihnachtsfeier

Das Christkind hat auch an die Kinder vom Kindergarten gedacht und ihnen viele Geschenke für den Kindergarten unter den Baum gelegt. Nachdem alle Geschenke ausgepackt waren, wurden sie gleich ausprobiert. Die neuen Spielsachen machten den Kindern große Freude. Danach gab es eine "Sternensuppe" zur Stärkung bevor wir auf den Weihnachtsmarkt zum Saminahof gelaufen sind, wo alle Kinder eine Runde auf den Ponys reiten durften.

Überraschungsbesuch vom Nikolaus

Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie am 6. Dezember plötzlich beim Rodeln den Nikolaus entdeckten. Schnell ging es vom Rodelhügel zum Spielplatz wo der Nikolaus freudig begrüßt wurde. Er erzählte uns eine Geschichte und freute sich sehr über das Gedicht und das Lied, dass die Kinder fleißig geübt hatten. Der Nikolaus hatte die selbst genähten Säckchen gefüllt und übergab sie den strahlenden Kindern. Und während sich der Nikolaus wieder auf den Heimweg machte sangen die Kinder noch „Lasst uns froh und munter sein“

Danke Nikolaus für deinen Besuch!

Besondere Menschen Tag

Am 12.12.2017 durften unsere Kinder einen Besonderen Menschen in den Kindergarten einladen. Egal ob Mama, Papa, Oma oder Opa folgten alle der Einladung der Kinder. Begrüßt wurden die Besucher mit einem Lied, bevor sie gemeinsam mit den Kindern einen Stern aus Ton basteln konnten. Danach blieb noch Zeit für gemeinsames Spielen bis der Hunger zu groß wurde und alle gemeinsam die vorbereitete Jause genossen haben.

Es funklat a Sternle – a Kerlzle brennt

Viele funkelnde Sterne, ein besonderer Adventskalender, Kekse backen, leise Musik, schöne Geschichten – so genossen wir die Adventszeit im Kindergarten.

Der Herbst im Kindergarten Amerlügen

18 Amerlügner Buschile trafen sich im September zum Start in das neue Kindergartenjahr. Schnell wurde aus ihnen eine lebhafte, tolle Gruppe.

Im Herbst konnten wir viel Zeit in der Natur verbringen und Amerlügen entdecken. Beim Spazieren gehen, beim Spielen auf dem Schulhof und auch an den Waldtagen gab es für die Kinder viel zu entdecken und viel Raum für Bewegung.

Einen tollen Herbstausflug durften wir in den Bodenwald zu Max und seiner Mama Bianca machen. Nach der Wanderung gab es eine Stärkung und viel Zeit und Platz zum Spielen und hüpfen. Danke, dass wir euch besuchen durften.

Sommerzeit im Kindergarten

Die ersten Sommertage genossen wir mit Wasser auf dem Schulhof. Dabei durften die Wasserrutsche und der Rasensprenger natürlich nicht fehlen. Im Wald, bei Ausflügen oder auch am Spielplatz verbringen wir die letzten Kindergartentage.

Besuch bei der Feuerwehr

Einen wunderbaren Vormittag durften wir bei der Feuerwehr Frastanz verbringen: Leonies Papa und zwei weitere Feuerwehrmänner zeigten uns das Feuerwehrhaus, die Feuerwehrkleidung und die großen Feuerwehrautos. Sogar auf den hohen Turm durften wir gehen und einige Kinder haben sich bis ganz nach oben getraut. Nach Limo und Brezel durften die Kinder auf dem Platz noch mit dem großen Schlauch spritzen und durch die Wasserwand rennen.

Aber das Beste war, dass wir von der Feuerwehr in den großen Autos in den Kindergarten zurück gebracht worden sind. Auf dem Schulhof wurden dann noch das Blaulicht und das Horn eingeschaltet.  Es war ein ganz toller Vormittag.

Vatertagsfest

Richtig aufgeregt waren unsere Kinder vor dem Vatertagsfest. Sie haben fleißig gebastelt und das Lied und das Gedicht geübt. Und endlich war es dann soweit: Mit einem Lied wurden die Erwachsenen begrüßt, bevor gemeinsam gekocht wurde. Alle waren sehr fleißig und so entstand ein buntes Buffet. Die Väter hatten auch Zeit mit ihren Kindern zu spielen. Das Lied und das Gedicht wurden von den Kindern laut gesungen toll aufgesagt und, bevor sich alle über das leckere Essen hermachen konnten. Wir fanden, es war ein schöner Papa-Kind-Nachmittag.

Frühlingserwachen

Die ersten schönen, warmen Tage haben wir in vollen Zügen genossen. Auf dem Spielplatz, im Wald und auch auf dem Schulhof konnten wir sehen, wie die Natur erwacht. Blumen und Bäume fangen an zu blühen, und wir konnten beobachten wie die Bienen ihre ersten Flüge gemacht haben. Die Sonne und die Wärme taten uns allen gut. Leider kam der Winter doch noch mal zurück, was unseren Kindern eigentlich nicht wirklich was ausgemacht hat. So wurde eben wieder mit dem Schnee gespielt.

Osterzeit

Fleißig haben die Kinder an ihren Osternestern gebastelt. Mit viel Begeisterung wurde geknetet, geformt und mit Federn verziert. Lange Zeit standen die Nester leer da und wir hatten schon Angst, dass der Osterhase sie nicht findet. Aber am Freitag waren sie dann plötzlich verschwunden. Nachdem wir sie im Kindergarten nicht gefunden haben, wurde gespielt und leckere „Hasenmuffins“ gegessen. Was haben wir gestaunt, als wir dann auf dem Schulhof unsere Nester gefunden haben. Gefüllt mit leckeren Süßigkeiten. 

Funkenhexe

Dieses Jahr durften wir, gemeinsam mit Barbara Tiefenthaler, die Funkenhexen für Amerlügen machen. Eine große und eine kleine Hexe wurden von den Kindern ausgestopft, angezogen und dann getauft. Die Hexen Punzel und Sissi wurden am Freitag zum Funkenplatz gebracht, damit sie dann am Samstag rechtzeitig ihren Platz auf dem Funken einnehmen können. Auf der Spitze des Kinderumzugs fand die kleine Hexe Sissi ihren Platz und auf dem großen Funken fand die große Hexe Punzel ihren Platz.

Am Samstagabend zogen viele der Kinder aus dem Kindergarten und auch sonst viele Besucher mit einem Fackelzug von der Volkschule bis zum Funkenplatz. Dort wurden dann beide Funken entzündet und die Hexe Punzel vertrieb mit einem lauten Knall den Winter. Bei der leckeren Bewirtung der Funkenzunft Amerlügen konnten alle diesen spannenden Abend noch gemütlich ausklingen lassen.

Kunterbunte Faschingszeit

Die Amerlügner Buschile feierten Fasching. Eine Woche lang kamen die Kinder verkleidet in den Kindergarten, wurden geschminkt und durften ungesunde Jause mitbringen. Lustige Spiele, laute Discomusik und Krapfen durften in der Faschingszeit natürlich auch nicht fehlen.

Der Höhepunkt der Faschingszeit war aber der Kinderumzug in Frastanz bei dem wir als „Junges Gemüse – Amerlügner Gelrüable“ teilgenommen haben. Begleitet von toller Musik sind alle „Gelrüable“ durch Frastanz gelaufen und haben viele Zuckerle verteilt. Die Kinder haben toll ausgesehen und das Mitlaufen hat super geklappt. Es war ein wirklich toller Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Endlich Schnee

Nach den Ferien war es endlich soweit und der langersehnte Schnee wartete auf uns. Natürlich nützten das die Amerlünger „Buschile“ ausgiebig um zu rodeln, im Schnee herum zu tollen, Tierspuren zu suchen und Schneemänner zu bauen. Jeden Tag werden die verschneiten Hügel und Wälder in Amerlügen von den Kindern voll ausgenützt.

Kindergarten Amerlügen

Reckholderaweg 8
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 22926
M 0043 664 88738691

Leiterin: Daniela Tiefenthaler
E-Mail an den Kindergarten