News

Frastanz in alten Ansichten

Unter dem Titel „Frastanz in alten Ansichten“ hat Gemeinde-Archivar Mag. Thomas Welte einen Kalender mit Motiven aus vergangen Zeiten für das kommende Jahr zusammengestellt.

Mag. Thomas Welte mit dem neuen Kalender.

Mag. Thomas Welte mit dem neuen Kalender.

Die Bilder in der neusten Kalender-Ausgabe spannen einen zeitlichen Bogen von der Jahrhundertwende um 1900 bis in die 1970er Jahre. Einige Kalenderbilder zeigen Häuser wie das Gebäude der Zimmerei Müller, die heute nicht mehr stehen. Auch andere Aufnahmen, wie eine Ansicht aus dem Ortsteil Fellengatter, lassen zahlreiche Veränderungen und Entwicklungen ausmachen.

Einige Kalender-Aufnahmen geben zudem Einblicke in das Vereinsleben früherer Jahre. So ist beispielsweise auf dem Februar-Motiv das „Dorf-Original“ Leo Bertsch zu sehen. Als Ausrufer beim Schaaner-Ried-Fahren war er eng mit dem örtlichen Faschingsgeschehen verbunden. In der Abbildung des Monats Mai ist der Musikverein Frastanz, der 1840 gegründet wurde, vor der Ausrückung mit der neuen Tracht um 1962/63 zu sehen.

Tradition
Beim Kalender 2021 handelt es sich bereits um die 17. Ausgabe. Damit konnten mittlerweile über 200 Fotos und Ansichtskarten mit Motiven aus dem Dorfleben vergangener Zeiten einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

„Es ist jedes Jahr eine interessante Aufgabe, Bilder auszuwählen, die den Betrachtern Einblicke in die vergangenen Zeiten unserer Gemeinde geben“, so der Gemeindearchivar Mag. Thomas Welte. Er animiert alle, die alte Fotos mit Frastanzer Motiven zuhause haben, Kontakt mit ihm per E-Mail unter thomas.welte@frastanz.at aufzunehmen.

Verkaufsstelle:
Der Kalender „Frastanz in alten Ansichten“ ist in der Bürgerservice-Stelle im Rathaus erhältlich.

Kalender-Preise:
A4 € 13,90
A3 € 19,90

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt