News

Neue Kinderservice-Stelle im Rathaus

Mit dem im Bau befindlichen Bildungszentrum Frastanz-Hofen baut die Marktgemeinde Frastanz ihr Angebot an Kinderbetreuung- und -förderung aus. Sandra Ebenhoch und Daniela Tiefenthaler koordinieren die Angebote und sind erste Anlaufstelle für Fragen aus der Bevölkerung.

Sandra Ebenhoch und Daniela Tiefenthaler

Sandra Ebenhoch und Daniela Tiefenthaler

Die Nachfrage nach Kinderbetreuung und –förderung wächst. Daher baut die Marktgemeinde Frastanz mit dem Bildungszentrum Frastanz-Hofen derzeit eine Einrichtung mit Kleinkindbetreuung, Kindergarten und Volksschule. Neben den neuen Räumlichkeiten und dem neuen pädagogischen Konzept wird speziell das Angebot für die Kleineren ausgebaut: So wird die Spielgruppe Sonnenschein zu einer Kleinkindbetreuung umgewandelt und der Kindergarten Hofen zukünftig als Ganzjahreskindergarten geführt.

Um diese Erneuerung gut umsetzen zu können und dem wachsenden Bedarf gerecht zu werden, hat die Marktgemeinde Frastanz vergangenen Oktober eine neue Kinderservice-Stelle im Rathaus Frastanz eingerichtet. „Damit machen wir einen wichtigen Schritt für die Entwicklung unsers Angebotes im Bereich der Kinderbetreuung und –förderung“, ist Bürgermeister Walter Gohm überzeugt. „Mit Sandra Ebenhoch und Daniela Tiefenthaler haben wir zwei motivierte und erfahrende Kindergartenpädagoginnen, die ein ideales Bindeglied zwischen den Kinderbetreuungseinrichtungen und dem Rathaus bilden“, freut sich Gohm.

Sandra Ebenhoch hat für die neue Tätigkeit im Rathaus die Leitung im Kindergarten Fellengatter an Magdalena Summer abgegeben und wird neben ihren Aufgaben im Gemeindeamt weiter als Sonderkindergarten-Pädagogin tätig sein. Daniela Tiefenthaler unterstützt Sandra Ebenhoch einen Nachmittag pro Woche in der Kinderservice-Stelle im Rathaus und wird weiterhin den Kindergarten in Amerlügen als Leiterin führen. „Wir freuen uns über die neue Aufgabe, die Angebote für Kinder und Eltern in Frastanz im Bereich Kleinkindbetreuung und Kindergärten weiterentwickeln zu können“, so Sandra Ebenhoch und Daniela Tiefenthaler.

Bedarfserhebung

Als eine der ersten Aufgaben haben Sandra Ebenhoch und Daniela Tiefenthaler die jährliche Bedarfserhebung bei den Eltern durchgeführt, um die Angebote bestmöglich an die Bedürfnisse aus der Bevölkerung anzupassen. Zudem sind die beiden derzeit mit Vorbereitungen für die Kleinkindbetreuung und den Ganzjahreskindergarten im neuen Bildungszentrum Frastanz-Hofen beschäftigt - denn der Kindergarten und die Kleinkindbetreuung starten bereits im Herbst 2020 durch, obwohl das gesamte Bildungszentrum ein halbes Jahr später fertig sein wird.

Kindergarten-Anmeldung
Sandra Ebenhoch und Daniela Tiefenthaler sind auch für die Anmeldungen für die Kleinkindbetreuung und alle Frastanzer Kindergärten zuständig. Daher haben sie eine „Anmelde-Woche“ eingeführt. Vom 30. März bis 03. April 2020 können Eltern ihre Kinder im Rathaus der Marktgemeinde Frastanz anmelden. Die Kinderservice-Stelle ist in dieser Woche am Montag und Freitag von bis 08:00 – 12:00 sowie Montag bis Donnerstag von 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

Kontakt

Außerhalb der „Anmelde-Woche“ ist die Kinderservice-Stelle im Rathaus Frastanz am Dienstag- und Donnerstagnachmittag besetzt und telefonisch zwischen 14:00 und 17:00 Uhr unter der Tel.Nr. 05522 51534 38 erreichbar. E-Mails können an kinderservice@remove-this.frastanz.at gesendet werden.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt