News

Kino vor Ort

Am Freitag, dem 17. Jänner 2020, wird im Rahmen der europäischen Filmreihe der unterhaltsame Spielfilm „Liebe bringt alles ins Rollen“ um 18:00 und 20:00 Uhr in der Vorarlberger Museumswelt gezeigt. 

Jocelyn ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und Schürzenjäger. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er der attraktiven Julie begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist…

Zwei Vorstellungen an einem Abend
Der Kulturausschuss und der Gemeinde-Ausschuss für Jugend, Sport und Freizeit veranstalten die Filmreihe „Kino vor Ort“ in der achten Auflage erstmals in der Vorarlberger Museumswelt. Dort wartet auf die Besucher Kino-Flair vom Feinsten. An einem Kino-Abend gibt es jeweils zwei Vorstellungen: Die erste Vorstellung startet um 18:00 Uhr, die zweite um 20:00 Uhr.

Tickets
Für den Film „Liebe bringt alles ins Rollen“ sind noch Tickets an der Abendkassa in der Vorarlberger Museumswelt erhältlich. Preise: Erwachsene 4,50 Euro, Jugendliche 2,50 Euro

Link
Kino vor Ort

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt