News

Neujahrsempfang mit interessanten Ein- und Ausblicken

Der international gefragte Speaker Jörg Mosler gab Denkanstöße zum Thema Glück und Erfolg am 10.01.2020 im Adalbert-Welte-Saal.

„Es kommt nicht darauf an, woher du kommst, sondern darum, wohin du willst“: Der international gefragte Speaker und Bestsellerautor Jörg Mosler gab den Besuchern beim Frastanzer Neujahrsempfang einige gute Tipps und Gedankenanstöße mit auf den Weg.

Über ein volles Haus beim traditionellen Neujahrsempfang der Marktgemeinde Frastanz durfte sich am am 10.01.2020 Bürgermeister Walter Gohm freuen.  Neben Landtagspräsident Harald Sonderegger, dem Bludenzer Bezirkshauptmann Johannes Nöbl, und zahlreichen Gemeindepolitikern und Unternehmern aus Frastanz und der Region konnte er auch Vorarlbergs „First Lady“ Sonja Wallner, seinen Vorgänger Eugen Gabriel mit Gattin Hilda, den früheren Vizekanzler Hubert Gorbach, Ex-AK-Präsident Josef Fink und viele andere Persönlichkeiten begrüßen. Durch den Abend führte Moderatorin Martina Ess, für den würdigen Rahmen sorgte das Klarinettenensemble „Klarioso“ der Musikschule Walgau - mit dessen Direktor Christian Mathis an der Spitze.

Der Neujahrsempfang war für Walter Gohm Gelegenheit, einen Rückblick auf sein erstes halbes Jahr und eine Vorschau für die kommenden Jahre zu geben. „Die Marktgemeinde Frastanz bietet schon heute eine sehr hohe Lebensqualität in allen Bereichen“, betonte Gohm. In seinem Ziel, die Marktgemeinde Frastanz zum Wohl aller Frastanzerinnen und Frastanzer weiter zu entwickeln, gibt es in den nächsten Jahren in vielen Bereichen noch viele Optimierungsmöglichkeiten. Er will dabei die Bevölkerung bestmöglich einbeziehen. „Ich bin immer für Vorschläge und Ideen offen, werde aber auch Ängste und Sorgen ernst nehmen“, versicherte Gohm. In seiner neuen Aufgabe als Bürgermeister fühlt sich der ehemalige Lehrling und erfolgreiche Unternehmer jedenfalls sichtlich wohl.

Als Neujahrsreferenten hat Gohm mit Jörg Mosler einen quirligen Speaker mitgebracht: Aus Bequemlichkeit, so gab der zu, begann Mosler seine berufliche Karriere als Dachdeckerlehrling im elterlichen Betrieb. Nicht wegen seiner Begeisterung oder Begabung, sondern weil er „es allen zeigen wollte“, war er dabei durchaus erfolgreich - leitete seit seinem 23. Lebensjahr den Betrieb zehn Jahre lang als Alleingeschäftsführer.

Erst nach einem Gespräch mit dem Vater konnte er sich von dieser Rolle - in die er aus Bequemlichkeit hineingeraten war und die er bis dahin brav spielte - lösen: Er beschloss, seinen wahren Interessen entsprechend professioneller Speaker und Bestsellerautor zu werden - um Menschen insbesondere dabei zu unterstützen, im Beruf glücklich zu sein. So ist es auch gekommen: Seinen Büchern „Die Fachkräfte-Formel“ und „Glücksschmiede Handwerk“ folgt Ende Februar dieses Jahre der Titel „Chefsache Mensch“. 

„Glücklich oder Erfolgreich - was im Berufsleben wirklich zählt“ lautete die Frage, die er im Titel seines Referates stellte. Und er gab dazu interessante Einblicke und letztlich auch eine klare Antwort: „Glück und Erfolg sind keine Gegenspieler sondern ein Duett, bei dem das Glück immer den ersten Ton angibt“.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt