News

Spatenstich für Servicegebäude

Am 29. März 2019 erfolgte der offizielle Startschuss für das Servicegebäude beim Frastanzer Friedhof.

Das neue Gebäude bietet nach der Bauphase Service- und Lager-Räumlichkeiten für die Bestatter, ein öffentliches WC und eine Sammelstelle für Friedhofsabfälle. Der Betonbau mit Flachdach wird nach Plänen des Architekten DI Erich Steinmayr umgesetzt. Bei dem Bauwerk handle es sich um „dienliche, einfache und praktische Maßnahmen“, so Steinmayr.

Aufgrund eines jahrelangen Grundgeschäftes mit der Republik Österreich und der Rücksichtnahme auf die starke Auslastung der mit der Errichtung beauftragten Frastanzer Baufirma, kam es immer wieder zu Verzögerungen beim Baubeginn. Umso erfreuter zeigten sich Bürgermeister Eugen Gabriel, Erich Steinmayr, Wolfgang Summer (Bauaufsicht), Markus Burtscher, Robert Hartmann (beide Bauamt), Hansjörg Gort (Baufirma) und Kaplan Richard Cardozo von der Pfarre beim offiziellen Spatenstich.

Kosten

Die Marktgemeinde Frastanz investiert in das Service-Gebäude 360.000 Euro netto. Die Fertigstellung ist für Anfang September 2019 eingeplant.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt