News

Narren an der Spitze

Die Närrische Riebelzunft hat am 02.03.2019 von Bürgermeister Eugen Gabriel die Herausgabe der Rathaus-Schlüssel erzwungen und so die Macht übernommen.

Beim revolutionären Treiben unternahm Landeshauptmann Markus Wallner keine Anstrengungen den Bürgermeister vor der Entmachtung zu schützen. Der Vertriebene las den Revoluzzern die Leviten und ließ kein gutes Haar am Treiben der Riebelzünftler: Seit 52 Jahren waren sie jeweils vom Faschingssamstag bis zum Aschermittwoch insgesamt 156 Tage die Herren im Rathaus: “Zusammengebracht haben sie dabei rein gar nichts”, schimpfte Gabriel – der allerdings selber 15 Jahre lang Burggraf der Riebelzünftler gewesen ist.

Es ist eine traditionelle Hetz, wenn die Frastanzer Riebelzünftler mit großem Brimborium in den Adalbert Welte-Saal einmarschieren. Präses Thomas Schwarz, Burggraf Dominik Tschol, Zeremonienmeister Jürgen Jäger, Lukullus Mathias Märk & CO werden für ihre Machtübernahme von befreundeten Zünften unterstützt: Darunter auch die Spältabürger aus Feldkirch mit Graf Rudolf dem IX von Montfort alias Hubert Schwarz, Bgm Wilfried Berchtold und Präsident Thomas Kathan sowie eine Abordnung des Verbandes der Vorarlberger Fasnatzünfte und Gilden mit Präsident Michèl Stocklasa an der Spitze. Sie alle amüsierten sich köstlich bei den Brandreden der Kontrahenten, die einander nichts schuldig blieben.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt