News

Gute Stimmung beim Seniorenfasching

Rund 200 FrastanzerInnen feierten am 01.03.2019 gemeinsam die fünfte Jahreszeit.

Frastanz ist traditionell eine Hochburg der Faschingsnarren – aber nicht nur beim Ball der Riebelzünftler oder dem Schaaner-Ried Umzug geht es hoch her.

Wenn die Marktgemeinde Frastanz alljährlich zum Seniorenfasching lädt, ist die Stimmung ebenfalls immer bestens. Auch 2019 waren am „Gumpiga Donnerstag“ wieder viele Gäste in den der Adalbert-Welte-Saal gekommen, um den närrischen Nachmittag bei einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm gemeinsam zu genießen.

Bürgermeister Eugen Gabriel, der die Senioren dabei üblicherweise mit humorvollen Sprüchen aus der eigenen Feder begrüßt, musste sich heuer wegen einer dringenden Sitzung leider entschuldigen. Auch die Initiatorin, Vizebürgermeisterin Ilse Mock, konnte heuer erstmals nicht mit dabei sein. An ihrer Stelle führten daher Häuptling Johannes Decker und seine Squaw Michaela Gort gekonnt durch das Programm.

Der Chor der Volksschule mit Leiterin Verena Köck eröffnete das bunte Programm, das von flotter Tanzmusik des Duos Robert & Robert begleitet worden ist. „Heinrich und Josefine“ von der Fraschnter Bühne sorgten mit einem gewagten Sketch für Lachsalven und Marylin Oswald begeisterte -teilweise  gemeinsam mit ihrer Mutter Rosi Meier – mit einem musikalischen Rückblick auf Festivitäten, wie sie schon vor vielen Jahren in Frastanz das ganze Dorf auf Trab hielten.

Mit ihren Tanzvorführungen zeigten auch die  Mädels von der Aerobic-Gruppe unter der Leitung von Michaela Gort, dass Musik und Tanz jung und gelenkig hält. Beim gemeinsamen Abendessen wurde noch über so manche Anekdote aus früheren närrischen Frastanzer Tagen gelacht. 

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt