News

Erster Film aus Ölgemälden

"Kino vor Ort" zeigt am 14. Dezember 2018, um 19:30 Uhr, „Loving Vincent“ im Domino. Für den ersten vollständig aus Ölgemälden erschaffenen Film kreierten 125 KünstlerInnen aus aller Welt mehr als 65.000 Einzelbilder.

Fotoquelle: (c) Loving Vincent Sp.z.o.o. & Loving Vincent Ltd.

Fotoquelle: (c) Loving Vincent Sp.z.o.o. & Loving Vincent Ltd.

Im animierten Kriminaldrama „Loving Vincent“ erwachen die Bilder von Vincent van Gogh zum Leben, um den Tod ihres Schöpfers zu untersuchen und dabei zugleich seine Lebensgeschichte zu erzählen.

Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, doch je mehr er über Vincent erfährt, desto faszinierender erscheint ihm der Maler, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stieß. War es am Ende gar kein Selbstmord? Entschlossen begibt sich Armand auf die Suche nach der Wahrheit.

Tickets
Einmal im Monat verwandeln der Kulturausschuss und der Ausschuss für Jugend, Sport und Freizeit das „Domino - s‘Hus am Kirchplatz“ zum Kino. Insgesamt acht europäische Filme werden zwischen Oktober 2018 und Mai 2019 gezeigt. Karten sind im Vorverkauf in der Bürgerservice-Stelle im Rathaus Frastanz und an der Abendkassa im Domino erhältlich.

Preise:
Vorverkauf: Erwachsene 4,00 Euro, Jugendliche 2,00 Euro
Abendkassa: Erwachsene 4,50 Euro, Jugendliche 2,50 Euro

Link
Kino vor Ort

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt