News

Über den Tellerrand hinausblicken

Dass kochen verbindet, zeigte einmal mehr der Kochabend „Frastanz bittet zu Tisch“ am 26. Jänner 2018.

Menschen aus über 70 Nationen sind in Frastanz zuhause. Um das Miteinander zu stärken, veranstaltet die Marktgemeinde Frastanz unter der Federführung von Vizebürgermeisterin Ilse Mock zweimal im Jahr einen Kochabend mit Rezepten aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern der Frastanzer BewohnerInnen. Dieses Mal wurden Speisen aus Tibet, dem Irak und dem Kongo gemeinsam zubereitet und gegessen. „Ziel ist es, dass Menschen mit verschiedener Herkunft gemeinsam kochen und sich dadurch besser kennen lernen“, so Vbgm. Ilse Mock.

Kochbuch
Bereits im Mai 2014 hat die Marktgemeinde Frastanz das Kochbuch „Frastanz bittet zu Tisch“ herausgebracht. Darin sind Rezepte von 35 Familien aus Frastanz enthalten, die ihre Wurzeln auf allen Kontinenten haben. Das Kochbuch ist in der Bürgerservice-Stelle im Rathaus erhältlich.

Die Idee zu diesem Kochbuch und den gemeinsamen Kochabenden entstand im Sprachfördernetzwerk Frastanz. „Dieses Netzwerk will ein Klima der Toleranz und Wertschätzung für ein friedliches Zusammenleben schaffen und die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund fördern“, so Vizebürgermeisterin Ilse Mock.

Termin:
Der nächste Kochabend ist am 09. November 2018 geplant. 

Bildergalerie

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt