Wirtschaftsstandort Frastanz

Frastanz ist wirtschaftlich nicht nur im Walgau, sondern auch landesweit eine bedeutende Gemeinde. Rund 2.000 Personen aus Frastanz und Umgebung haben in der Marktgemeinde – bei insgesamt 115 Betrieben - einen Arbeitsplatz.

Wohnort mit hohem Sozialwert

Frastanz ist nicht nur ein begehrter Wirtschaftsstandort, sondern auch ein attraktiver Wohnort, der einen hohen Sozialwert aufweist. Beispiele dafür sind die gezielte Sprachförderung, Integrationsprojekte wie „Frastanz bittet zu Tisch", die Werkstätte der Lebenshilfe und ein umfangreiches Pflegeangebot wie Krankenpflege, Sozialzentrum, Mobiler Hilfsdienst etc. Mit der Aqua Mühle Vorarlberg beheimatet Frastanz eine soziale Einrichtung, die weit über die Gemeinde hinaus wirkt.

Die Betreuung und Förderung von Kindern hat in Frastanz große Priorität. Die Ganztagesbetreuungsstätte „Panama", die Spielgruppe Sonnenschein, die vier Kindergärten samt verschiedenen Zeitmodulen bieten eine immer flexiblere Kinderbetreuung an. Für weitere Impulse wird in den nächsten Jahren das Bildungszentrum Hofen sorgen.

Naturschönheiten wie das Frastanzer Ried, das Saminatal oder die Drei Schwestern sind Naherholungsgebiete vor der Haustüre. Frastanz ist daher beliebter Ausgangspunkt von 87 km markierten Wanderwegen. Für Spaß im kühlen Nass stehen mit dem Naturbad Untere Au und dem Schwimmbad Felsenau gleich zwei Freibäder im Sommer zur Verfügung. Wintersportfans können auf der Bazora dem Freizeitspaß frönen. Zu Museumsbesuchen lädt die Vorarlberger Museumswelt, die unter anderem das Landesfeuerwehrmuseum beheimatet. Unterschiedliche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bieten auch die über 60 eingetragen Vereine, die das Zusammenleben in Frastanz bereichern.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt