News

Gemeinsam für mehr Sicherheit

Sicherheitstechnische Überprüfungen werden in der Region Walgau gemeinsam ausgeschrieben.

In Zusammenarbeit mit dem Umweltverband des Landes Vorarlberg wurde im Sommer 2015 ein Pilotprojekt zur regionalen Vergabe der gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsüberprüfungen durch speziell befugte sicherheitstechnische Prüfer erarbeitet. Zahlreiche Workshops mit einem „Kernteam“ der Bauhofleiter, dem Umweltverband, der Firma SafeSide und der Regio Im Walgau führten zur Erfassung der prüfpflichtigen Geräte und zur Entscheidung, jene Teilbereiche über die Regio auszuschreiben, bei denen es um Schutz von „Dritten“ geht. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Einhaltung und Gewährleistung gesetzlicher Vorgaben. Damit sollte zukünftig die rechtliche Absicherung für verantwortliche Bauamts- und Bauhofmitarbeiter sowie für Bürgermeister als haftende Privatpersonen gegeben sein.

Der Pilot wurde nun nach zwei Jahren Ende 2017 evaluiert. Aus allen 14 Regio-Mitgliedsgemeinden kamen ausschließlich positive Reaktionen, so z.B. zur Kontinuität der Prüfungsintervalle sowie zu verbesserten Einheitspreisen. Die Empfehlung zur Verlängerung der regionalen Ausschreibung wurde daher seitens des Regio-Vorstandes - 14 Regio-Bürgermeister - für die einzelnen Gemeindevorstände ausgesprochen.

Was alles überprüft gehört:
Feuerlöschmittel, Schultafeln, Smartbords, Spielplätze, Arbeitsmittel zum Heben von Lasten, Winden, Aufzugsanlagen, Ladekrane, Fahrzeughebebühnen, Hubtische, Arbeitskörbe, kraftbetriebene Türen und Tore, Bagger, Radlader, Stapler, Rasenmäher, Dreibeine für Kanalarbeiten, mechanische Leitern, Feuerungsanlagen, Pressen, Stanzen, Skateranlagen, Fitnessparcours, Turngeräte, Bühnentechnik, 

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt