News

Frastanzer Weihnachtsbaum erstrahlt in Wien

Am 18. November 2017 wurde der Frastanzer Weihnachtsbaum vor dem Rathaus in Wien durch den Wiener Bürgermeister Michael Häupl und den Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner feierlich illuminiert.

Die 25 Meter hohe und etwa 70 Jahre alte Fichte, die am Stock einen Durchmesser von rund 60 Zentimeter hat, wurde Anfang November in der Felsenau auf dem Grundstück von Arifa und Zdravko Mederal geschlägert und danach in die Bundeshauptstadt transportiert.

Es sei erfreulich, dass das Wahrzeichen des weltbekannten Weihnachtsmarktes heuer wieder einmal aus Vorarlberg komme, sagte Landeshauptmann Markus Wallner, bevor er den Schalter für die rund 2.000 LED-Lämpchen umgelegt hat, die den Weihnachtsbaum und den Wiener Rathausplatz in den nächsten Wochen stimmungsvoll beleuchten werden. Begleitet wurde Landeshauptmann Wallner von einer 150-köpfigen Abordnung aus der Marktgemeinde Frastanz, die von Bürgermeister Eugen Gabriel angeführt wurde.

Dank für Baumspende aus Frastanz
Seit 1959 wird der Wiener Rathausplatz alljährlich von einem anderen Bundesland mit einem Weihnachtsbaum versorgt. Heuer wird die von Waldaufseher Matthias Fußenegger ausgesuchte Fichte zehntausenden Christkindlmarkt-Besuchern die Vorweihnachtszeit verschönern. Bürgermeister Michael Häupl freute sich über den schönen Baum aus Frastanz und bedankte sich herzlich für die Baumspende. Musikalisch umrahmt wurde die Illuminierungsfeier von der Gardemusik Wien und dem Musikverein Frastanz, der groß auf dem Wiener Rathausplatz aufspielte.

Bildergalerie

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt