News

2,5 Mal um die Welt geradelt

Beim Mobilitätsfest am 07. Oktober 2017 wurden im Adalbert-Welte-Saal jene FrastanzerInnen gefeiert, die ihre Alltagswege mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen.

Im Namen der Marktgemeinde Frastanz veranstaltete der Natur- und Umweltausschuss das heurige Mobilitätsfest. Dabei wurden jene Menschen in den Mittelpunkt gestellt, die immer wieder auf das Auto verzichten. 141 waren es, die beim Fahrradwettbewerb mitgemacht haben. Sie legten insgesamt 101.036 Kilometer auf dem Rad zurück, was etwa zweieinhalb Erdumrundungen entspricht.

Bürgermeister Mag. Eugen Gabriel und Umweltausschuss-Obfrau Gerlinde Wiederin bedankten sich bei den Teilnehmern des Fahrradwettbewerbs und den Schülern, die sich an der Schoolbiker-Aktion und der Klima-Meilen-Kampagne beteiligt haben.

Unter dem Motto „Klimaschützer unterwegs“ sammelten die Schüler der Volkschule Hofen und der Mittelschule für jeden zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Skooter zurückgelegten Schul- und Heimweg eine sogenannte „Klima-Meile“. Durch den Verzicht auf das „Mama-Taxi“ kamen insgesamt 7.667 klimaschonende Meilen zusammen.

Im Rahmen einer Tombola wurden attraktive Preise unter den Teilnehmern verlost, darunter eine Jahreskarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel in Vorarlberg, eine Familien-Saisonkarte für das Naturbad Untere Au, Gutscheine für das AQUA-Geschäft „Guats und Schös“ sowie für das Mühlecafé. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Gruppe „Soundcheck“.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt