News

Umbauarbeiten im Gange

In der Vorarlberger Museumswelt in der Oberen Lände herrscht reges Treiben, da derzeit das Tabakmuseum errichtet wird.

Kurator Georg Thiel und Architektin Ursula Ender im neuen Tabakmuseum

Kurator Georg Thiel und Architektin Ursula Ender im neuen Tabakmuseum

Frastanz blickt auf eine in Vorarlberg einzigartige Geschichte des Tabakanbaus zurück. Daher wurde vor Jahren eine Dauerausstellung im Rathaus mit wertvollen und seltenen Rauchutensilien eingerichtet. Nun wird ein Großteil der Pfeifen, Schnupftabakdosen und Bildern in die Vorarlberger Museumswelt gebracht. Denn dort entsteht nach den Plänen der Architektin DI Ursula Ender bis Anfang Oktober 2017 das neue Tabakmuseum, das neben Ausstellungvitrinen unter anderem auch eine Bauernstube und ein Kino zum Abspielen von Filmsequenzen beherbergen wird.

Das Museum beheimatet nach der Fertigstellung Tabakutensilien aus Frastanzer Haushalten, die über Jahre zusammen getragen worden sind. Ergänzt wird die Ausstellung mit einer Leihgabe von über 150 Exponaten des ehemaligen Österreichischen Tabakmuseums aus Wien. Von dort kommen auch die Kuratoren Dr. Sabine Fellner und Mag. Georg Thiel, die derzeit an der Umsetzung des Tabakmuseums arbeiten. Im Zuge der Langen Nacht der Museen am 07. Oktober 2017 wird das Tabakmuseum der Öffentlichkeit dann zugänglich gemacht.

Musemswelt wächst
Mit dem Tabakmuseum erhält die Vorarlberger Museumswelt in Frastanz eine weitere Attraktion, die auch noch das Elektro- das Landesfeuerwehr-, das Jagd und das Rettungsmuseum beherbergt. Für das Tabakmuseum hat die Marktgemeinde Frastanz 140.000,- Euro budgetiert.

Link
Vorarlberger Museumswelt

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt