News

Präsentation der Naturmonografie

Unter dem Titel „Natur im Schatten – Stutz–Stutzberg–Bazora“ wird am Freitag, dem 23. Juni 2017, um 19:00 Uhr, die Naturmonografie im Adalbert-Welte-Saal vorgestellt. 

Fotoquelle: Günter Stadler

Fotoquelle: Günter Stadler

Seit 2014 haben verschiedene Wissenschaftler Tiere, Pflanzen, Steine und Pilze im Gebiet Stutz–Stutzberg–Bazora in Frastanz unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse sind nun in einem reich bebilderten und gut lesbaren Buch zusammengefasst. Die Bewohner von Frastanz sollen damit einmal mehr über den ungeheuren Naturschatz informiert werden, der direkt vor der Haustüre schlummert.


Frastanz erhält nach der Monografie „Frastanzer Ried“ aus dem Jahr 2001 damit neuerdings einen wissenschaftlich abgesicherten Bericht über die Naturwerte in dieser Marktgemeinde und im angrenzenden Gebiet von Nenzing-Gurtis. Die Forschungsergebnisse liefern verlässliche Grundlagen für die Politik, um dieses Gebiet der alten Schiabfahrt langfristig und damit nachhaltig zu sichern. Auch das Landschaftsentwicklungskonzept (LEK Frastanz) aus dem Jahr 2004 erfährt mit diesen Arbeiten eine wertvolle Ergänzung zu seinen detaillierten Planungen für das Gebiet Stutz – Stutzberg. 

Die Naturmonografie Stutz-Stutzberg-Bazora wurde auf Initiative des Frastanzer Naturschützers Mag. Günter Stadler von der Inatura Dornbirn herausgegeben. An der Finanzierung der wissenschaftlichen Untersuchung haben sich die Marktgemeinden Frastanz und Nenzing sowie private Sponsoren beteiligt. Das informative und reich bebilderte Werk ist nach dem Präsentationsabend um 20,00 Euro im Rathaus Frastanz und bei der Inatura in Dornbirn erhältlich.

Die Autoren bemühten sich um eine leicht verständliche Sprache und haben - zugunsten einer besseren Lesbarkeit - auf Quellenhinweise und Artenlisten verzichtet. Wer aber in die Tiefe gehen und sich im Detail mit der Fauna und Flora des Gebiets beschäftigen möchte, findet auf der Homepage der Inatura Dornbirn unter dem Link „Forschung online” kostenfrei alle gewünschten Informationen.

Präsentationsabend:
Freitag, 23.06.2017, 19:00 Uhr
Adalbert-Welte-Saal

Naturmonografie:
Das Werk ist nach dem Präsentationsabend um 20,00 Euro im Rathaus Frastanz und bei der Inatura in Dornbirn erhältlich.

Marktgemeinde Frastanz

Sägenplatz 1
A-6820 Frastanz, Österreich
Lageplan

T 0043 5522 51534-0
F 0043 5522 51534-6 
E-Mail an das Gemeindeamt